Verhindern Sie, dass Windows 10 automatisch angehalten oder blockiert wird

By | March 30, 2020

In diesem Tutorial wird erläutert, wie Sie verhindern können, dass Windows 10 das System automatisch anhält oder sperrt.

Zu den verschiedenen Funktionen und Merkmalen, die Windows 10 uns bietet, basierend auf dem ständigen Streben nach dem Nutzen des Endbenutzers, gehört die Energieeinsparung von Windows, mit der der Computer nach einer Zeit der Inaktivität des Benutzers automatisch angehalten oder in den Ruhezustand versetzt wird . Diese Aufhängung schaltet Festplatten aus, wodurch Energie gespart und unnötige Verschwendung von Hardwareressourcen wie Batterien vermieden wird.

Wenn wir jedoch viele Stunden mit dem Computer verbringen und verschiedene Aufgaben ausführen, möchten wir, dass er immer aktiv ist, damit wir nicht warten müssen, falls wir ihn eine Weile nicht verwenden und er suspendiert wird. 

Aus diesem Grund finden viele Windows 10-Benutzer diese Aufgabe sehr nützlich, da jedes Mal, wenn sie erneut auf das System zugreifen möchten, eine Taste gedrückt oder die Maus bewegt werden muss , um das System zu aktivieren.

Wenn wir es mit einem Kennwort geschützt haben, müssen Sie es eingeben Habe den Login wieder aktiv. Aus diesem Grund bietet das Betriebssystem die Möglichkeit , die Windows 10-Suspendierung zu vermeiden, sodass alle Benutzer, die diese Funktion nicht möchten, sie deaktivieren können.

Heute wird Solvetic den Weg aufzeigen, wie verhindert werden kann, dass Windows 10 in diesen Suspendierungszustand wechselt, und daher das System immer aktiv ist und Windows 10 so konfiguriert wird , dass es niemals suspendiert wird.

So halten Sie beim Schließen von Cover Windows 10 nicht anVideo-Tutorial, um den Bildschirm auf dem Deckel geschlossen zu halten Windows 10 und damit das Verhalten des Deckels zu konfigurieren.LESEN SIE MEHR

1. Vermeiden Sie die Suspendierung von Windows 10

Schritt 1
Um diese Aufgabe auszuführen, gehen wir zum Menü Start / Konfiguration und sehen Folgendes:

system-windows-1.png

Schritt 2
Dort klicken wir auf die Registerkarte System und gehen in dem neuen angezeigten Fenster zum Abschnitt Start / Stopp und Suspend:

Vermeiden Sie Windows-Automatic-Lock-2.png

Wie wir sehen, haben wir zwei Möglichkeiten:Anzeige:Mit dieser Option schalten wir den Bildschirm nach der festgelegten Zeit ohne Aktivität ausAussetzen:In diesem Fall definieren wir die Zeit, in der das Gerät in den Ruhemodus wechselt, wenn es nicht aktiv ist

Schritt 3
Bei tragbaren Geräten haben wir die Möglichkeit, die Zeit festzulegen, in der das Gerät ausgesetzt wird, wenn es an die Batterie angeschlossen ist und wenn nicht:

Vermeiden Sie Windows-Automatic-Lock-3.png

Schritt 4
Um zu verhindern, dass Windows 10 in den Ruhemodus wechselt, stellen wir die Zeit auf Nie ein:

Vermeiden Sie Windows-Automatic-Lock-4.png

Schritt 5
Eine andere Möglichkeit, darauf zuzugreifen, besteht darin, den folgenden Pfad aufzurufen:
Systemsteuerung \ Hardware und Sound \ Energieoptionen \ Planeinstellungen bearbeiten

Vermeiden Sie Windows-Automatic-Lock-5.png

Dort definieren wir Nie im Abschnitt Versetzen Sie das Gerät in einen schwebenden Zustand.

2. So verhindern Sie, dass der Computer den Windows 10-Befehlsmodus unterbricht

Wir können den Ruhezustand auch über Befehle aktivieren oder deaktivieren.

Schritt 1
Dazu gehen wir zur Suchleiste, setzen eine Eingabeaufforderung und klicken mit der rechten Maustaste darauf als Administrator.

Vermeiden Sie Aufhängungsfenster 10 1.png

Schritt 2
Im Terminal schreiben wir die folgenden Befehle, je nachdem, ob wir es aktivieren oder deaktivieren möchten.Deaktivieren Sie den Ruhezustand

powercfg -h aus

Aktivieren Sie den Ruhezustand

powercfg -h ein

3. Verhindern Sie, dass Windows mit der App angehalten wird

Eine weitere Option ist die Verwendung kostenloser Tools von Drittanbietern, mit denen wir verhindern können, dass das Betriebssystem in den Ruhemodus wechselt.Schlaf nichtEs ist eine tragbare Anwendung, mit der wir das Herunterfahren, Warten, Ruhezustand, Herunterfahren und Neustarten des Systems vermeiden können. 

Mit diesem Tool können wir auch das Anmelden des Computers und die Deaktivierung des Monitors oder die Aktivierung des Bildschirmschoners vermeiden.

Dazu führen wir das Programm aus, klicken auf das Feld Ein und aktivieren die erforderlichen Felder:

Vermeiden Sie Windows-Automatic-Lock-6.png

Don´t Sleep kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: SCHLAF NICHT
KoffeinKoffein ist ein weiteres kostenloses Tool, mit dem wir die Möglichkeit haben, die Unterbrechung des Betriebssystems zu vermeiden.

Bei der Ausführung wird in der Taskleiste ein Symbol erstellt, auf das wir mit der rechten Maustaste klicken, und wir können festlegen, dass das System für eine bestimmte Zeit nicht angehalten wird.

Koffein kann unter folgendem Link heruntergeladen werden: ZHORNSOFTWARE

Dadurch wird verhindert, dass Windows 10 mit einer der angegebenen Optionen angehalten wird. Auf diese Weise sehen wir, dass unser Computerbildschirm immer aktiv ist, es sei denn, wir wählen manuell aus, dass er angehalten oder in den Ruhezustand versetzt werden soll.

Fix Windows 10 PC wird nicht angehalten oder in den Ruhezustand versetzt So beheben Sie, dass Windows 10 nicht auf unterschiedliche Weise in den Ruhezustand oder in den Ruhezustand versetzt wird.

HILFE, DIESES TUTORIAL ZU VERBESSERN!

Denken Sie, Sie können dieses Tutorial korrigieren oder verbessern? Sie können Ihre Edition mit den Änderungen senden, die Sie für nützlich halten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.