So segmentieren Sie Daten in PivotTables Excel

By | July 27, 2022

Wir erklären alles über die Datensegmentierung in Excel, die auf PivotTables angewendet wird; Wir erklären, was Excel-Datenschnitte sind, wie Sie Excel-Datenschnitte in PivotTables verwenden und wie Sie PivotTables mit Datenschnitten verknüpfen, um Filter für alle PivotTables in einer Tabelle oder alle PivotTables zu steuern.

SIE SIND INTERESSIERT!

Beste spanische Wort-Tutorials
Die besten Excel-Tutorials auf Spanisch
Die besten PowerPoint-Tutorials auf Spanisch

Pivot-Tabellen und dynamische Diagramme in Excel sind definitiv sehr nützliche, vielseitige und wesentliche Werkzeuge für die Produktivität eines Mitarbeiters und eines Unternehmens, wenn mit Zahlen gearbeitet wird, wenn die Datenanalyse entscheidend ist, um die tatsächliche Situation eines Unternehmens, einer Kampagne, wenn es darum geht, die Daten objektiv zu interpretieren.

Die Analyse ist genauso wichtig wie die Entscheidungen, ohne eine echte, objektive Analyse können natürlich die falschen Entscheidungen getroffen werden. Aus diesem Grund bestehen wir darauf, wie wichtig es ist, eine echte Analyse mit Tools durchzuführen, die dies ermöglichen. Mit Tools, die es ermöglichen, die Situation darzustellen, indem sie die Daten real, fehlerfrei und möglichst automatisch interpretieren. Je höher der Automatisierungsgrad beim Reporting, desto weniger Fehler entstehen durch manuelle Datenmanipulation.

Wir haben gesehen, dass PivotTables und PivotCharts im Wesentlichen Werkzeuge sind, die entwickelt wurden, um im Bereich der Analyse und Entscheidungsfindung zu helfen; Obwohl die Analyse, Interpretation der Daten und Entscheidungsfindung in der Verantwortung einer Person liegen, sind Programme wie Excel von entscheidender Bedeutung, um Daten in Trends umwandeln zu können, um Perspektiven und Beweise für Ergebnisse bereitzustellen.

Die Analyse der Daten kann je nach Umfang der zu analysierenden Daten und der Notwendigkeit des Berichts eine tiefgreifende Analyse in mehreren Schichten erfordern, bei der die Ergebnisse zunächst auf allgemeiner Ebene analysiert werden, um sie zu verstehen Situation in einer umfassenderen Art. global; Aber später muss eine vollständige Analyse in die Kapillarität der Daten eintauchen, um die verschiedenen KPIs sichtbar zu machen.

Ich kann keine Anhänge in Outlook 2016, 2019 (Word, Excel oder PowerPoint) öffnen.

So können wir beispielsweise sagen, dass wir, um die reale Situation eines Unternehmens zu verstehen, verstehen, sehen und analysieren müssen, wie es sich in den letzten Jahren in Bezug auf Umsatz und Abrechnung entwickelt hat. Dies wäre die erste Lesung und sicherlich die wichtigste. Unabhängig davon, ob diese Ergebnisse gut oder schlecht sind, müssen wir in einem Unternehmen, das aus mehreren Unternehmen, Niederlassungen und Anbietern besteht, verstehen, was auf diesen „unteren Ebenen“ passiert, wo die Zukunft des Unternehmens in den kommenden Jahren liegen könnte . . .
Im Allgemeinen sind die Ergebnisse nicht alle gut, noch sind sie alle schlecht. In einem positiven Trend, bei dem die Ergebnisse in Bezug auf Umsatz und Abrechnung günstig sind, ist es ebenso wichtig zu wissen, welche Unternehmen, welche Delegationen und Lieferanten Protagonisten sind und zu diesem Wachstum beitragen, wie zu verstehen, wo sie für uns positiv sind großen Wert, Entscheidungen wichtig zu machen.

Bei einem negativen oder rückläufigen Trend der Ergebnisse wird es ebenso oder sogar noch wichtiger, diese Informationen segmentiert zu verstehen. Stellen Sie sich ein Unternehmen vor, in dem Absatz und Umsatz im Laufe der Jahre sinken. Zu verstehen, was uns in diese Situation drängt, zu verstehen, welche Unternehmen uns helfen, damit sich die Situation nicht verschlechtert, wird notwendig sein, um der Situation mit Garantien begegnen und die Zukunft und die Situation des Unternehmens verändern zu können. Genauso wie die Identifizierung, welche Elemente des Unternehmens uns in diesen negativen Trend hineinziehen, wird eine primäre Aufgabe sein.

Diese Analyse ist mit einer „Datensegmentierung“ möglich. Führen Sie zuerst eine allgemeine Analyse der Situation durch und dann eine “segmentierte” Analyse, die sich auf andere Ebenen des Unternehmens konzentriert. Eine notwendige Analyse, um die Situation wirklich und vollständig objektiv zu verstehen und die richtigen Entscheidungen treffen zu können.
Dynamische Tabellen und dynamische Diagramme können uns dabei helfen, diese Aufgabe global und segmentiert auszuführen, indem wir so viele Tabellen und Diagramme erstellen, wie nötig und erforderlich sind, um eine Kapillaranalyse durchführen zu können und die Allgemeinheit und Besonderheit der Daten zu sehen.

Es ist nicht genügend Speicher vorhanden, um diese Aktion abzuschließen. Excel-LÖSUNG Fehler

Was ist Datenschnitt in Excel? (Daten-Slicing in PivotTables)
Slicing ist eine Excel-Funktion, mit der Sie ein Menü erstellen können, sodass Sie PivotTable-Informationen basierend auf PivotTable-Wertfeldern filtern können. Wir können also die Informationen auf verschiedene Weise mit verschiedenen Kriterien nach den zu analysierenden Wertefeldern filtern und ein Dashboard oder ein Bedienfeld erstellen, in dem wir die Analyse auf kapillare Weise durchführen können: allgemeine Analyse der Situation und a segmentierte Analyse

1. So segmentieren Sie Daten in Excel mit PivotTables

Die Datensegmentierung in Excel in einer Pivot-Tabelle ist ebenso nützlich wie einfach; Und jetzt, da Sie wissen, dass es existiert, möchten Sie es vielleicht auf Ihre Berichte anwenden oder einen Ad-hoc-Bericht mit Pivot-Tabellen erstellen, einschließlich Datensegmentierung.Als Nächstes erklären wir Schritt für Schritt, wie Sie Daten in einer Pivot-Tabelle segmentieren.
Als ersten Schritt müssen Sie wissen, wie man eine Pivot-Tabelle erstellt. Wenn Sie sehen möchten, wie eine Pivot-Tabelle erstellt wird, können Sie sie sehen.

So erstellen Sie Schritt für Schritt Pivot-Tabellen in Excel
Lernprogramm, in dem die Schritte zum Erstellen von Pivot-Tabellen in Excel erläutert werden

Sobald die Pivot-Tabelle erstellt ist, positionieren wir uns in einer beliebigen Zelle der Pivot-Tabelle und gehen zum Excel-Menü, wo wir „Pivot-Tabelle analysieren“ eingeben und dann auf „Datensegmentierung einfügen“ klicken müssen.

Erstellen und Erstellen eines Kalenders für 2020 in Word oder Excel 2019, 2016

Anleitung zur Segmentierung von Daten in Pivot-Tabellen 1.png

VERGRÖSSERN

Wenn wir auf „Datensegmentierung einfügen“ klicken, finden wir ein einfaches Fenster, in dem wir nun auswählen müssen, anhand welcher Wertefelder wir die Datensegmentierung erstellen möchten.

 

How-to-do-data-segmentation-in-pivot-tables.png

 

Sobald die Wertefelder ausgewählt wurden, sehen wir, wie Fenster oder Menüs für jedes ausgewählte Wertefeld erstellt wurden. Aus diesen Fenstern können Sie die gewünschten Informationen filtern.

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-3.png

 

Sie können diese Fenster in der Excel-Tabelle verschieben und an beliebiger Stelle platzieren. Wenn wir Datensegmentierung verwenden, können wir sehen, wie sich die Pivot-Tabellen ändern, um die Informationen durch Segmentierung anzuzeigen

Berechnung der prozentualen Zunahme in Excel 2019, 2016

2. Verknüpfen Sie mehrere Pivot-Tabellen und Pivot-Diagramme

Die Datensegmentierungsfunktion ist an sich schon eine sehr interessante Option, wie wir gesehen und erläutert haben. Die Datenfilterfunktion ist noch nützlicher, wenn wir berücksichtigen, dass wir mehrere dynamische Tabellen mit Datensegmentierung verbinden können, sodass diese beim Filtern oder Segmentieren der Daten auf alle dynamischen Tabellen angewendet werden, die wir in demselben Blatt haben . Wir haben bereits das Dienstprogramm kommentiert, um ein Dashboard oder eine Scorecard in Excel erstellen zu können. Diese Funktion, mehrere dynamische Tabellen mit Datensegmentierung verknüpfen zu können, erhöht den Wert von Excel-Funktionen als ideales Werkzeug, um eine Bestandsaufnahme der Situation vornehmen zu können , Datenanalyse.

3. So verknüpfen Sie PivotTables und PivotCharts

Um mehrere Pivot-Tabellen zu verknüpfen, organisieren Sie zunächst die Excel-Tabelle mit mehreren Pivot-Tabellen und Pivot-Diagrammen, wenn Sie die Daten klarer lesen möchten. Im folgenden Beispiel sehen Sie, wie wir auf demselben Blatt mehrere dynamische Tabellen erstellt haben, jede mit ihrem dynamischen Diagramm, um die Ergebnisse mehrerer Unternehmen, ihrer Delegationen und ihrer Mitarbeiter sehen zu können.

How-to-do-data-segmentation-in-pivot-tables-4.png

VERGRÖSSERN

Nachdem Sie Ihre Pivot-Tabellen mit Ihren dynamischen Diagrammen erstellt haben, erstellen Sie, wie wir zuvor erklärt haben, die Datensegmentierung aus einer der von Ihnen erstellten Pivot-Tabellen.

Wissen Sie, dass Sie Office 365 (mit Word, Excel, Powerpoint …) kostenlos haben, wenn Sie Student sind?

WICHTIG:
Wie Sie später sehen werden, müssen Sie dies nicht für jede Pivot-Tabelle tun, die Sie auf demselben Blatt erstellt haben. Wir erstellen den Slicer nur einmal und verbinden diesen Slicer dann mit den restlichen Pivot-Tabellen. Somit können wir von demselben Segmentierungsfenster aus die Segmentierung aller dynamischen Tabellen und der zugehörigen dynamischen Grafiken steuern.

Anleitung zur Segmentierung von Daten in Pivot-Tabellen 1.png

VERGRÖSSERN

 

Um mit dem Beispiel fortzufahren und um es klarer zu machen, haben wir ein einzelnes Segmentierungsfenster erstellt, weil wir diese Informationen von den Pivot-Tabellen (Informationen zu Verkäufen und Verkaufswert von Unternehmen, Delegationen und Verkäufern) nach Jahren angezeigt sehen möchten. Mit anderen Worten, wir wählen das Datum als Segmentierungskriterium.

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-5.png

 

Jetzt haben wir bereits die Segmentierung für eine der Pivot-Tabellen erstellt, und wir werden dieses Segmentierungskriterium auf alle Pivot-Tabellen anwenden, die wir in dieser Excel-Tabelle erstellt haben, um das Datumssegmentierungskriterium anzuwenden. zu allen Pivot-Tabellen; Auf diese Weise, und wie wir später überprüfen müssen, erhalten wir beispielsweise, dass sich alle PivotTables ändern, wenn wir die Informationen beispielsweise von 2022 sehen möchten. Bei der Segmentierung im Datumsfenster 2022 müssen wir sehen, wie Alle dynamischen Pivot-Tabellen und Grafiken werden aktualisiert und zeigen nur Informationen aus dem Jahr 2022. Und wie machen wir das?

 

Um Pivot-Tabellen zu verbinden, klicken wir auf das Segmentierungsfenster, das wir erstellt haben (in unserem Fall nach Datum). Wir klicken mit der rechten Maustaste auf das Segmentierungsfenster und müssen im Menü, das die Option “Verbindung von Berichten” öffnet, suchen.

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-6.png

VERGRÖSSERN

Sobald wir die Berichtsverbindung eingegeben haben, müssen wir die Pivot-Tabellen auswählen, die wir mit der Datensegmentierung verbinden möchten. Um mit dem Beispiel fortzufahren, haben wir alle Pivot-Tabellen ausgewählt, die sich speziell in einem Excel-Blatt unserer Dokumente befinden, das Blatt 20 ist.

WICHTIG:
Wir sprechen immer davon, PivotTables mit Datensegmentierung zu verbinden, dass sie sich auf demselben Blatt befinden, um das Lesen zu erleichtern. Sie können jedoch jede Pivot-Tabelle in dem Dokument, an dem Sie arbeiten, verbinden, auch wenn sie sich in verschiedenen Excel-Tabellen in Ihrem Dokument befinden. Sie müssen diesen Punkt berücksichtigen, da Ihre Berichte so organisiert werden können, dass Sie mit einer Datensegmentierung alle PivotTables dieses Dokuments oder nur die Tabellen ändern können, die Sie benötigen. Im Beispiel verbinden wir nur PivotTables, die sich auf demselben Blatt befinden, mit dem Slicer.

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-7.png

 

Indem wir die von uns ausgewählte Verbindung der Pivot-Tabellen akzeptieren, haben wir unsere Pivot-Tabellen bereits mit der Datensegmentierung verknüpft und können die Informationen filtern oder segmentieren, sodass alle Diagramme mit denselben Kriterien reagieren. Nach dem Beispiel haben wir 2022 ausgewählt, und wir können sehen, dass alle Tabellen und Grafiken auf diesem Blatt nur Informationen für das Jahr 2022 zeigen.

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-8.png

VERGRÖSSERN

Auf diese einfache Weise können wir beliebig viele PivotTables in einem Bericht verbinden und natürlich Zeit sparen, indem wir vermeiden, in jeder der Tabellen manuell filtern zu müssen.

4. So entfernen Sie den Filter in einem Slicer

Um den Filter in einer Datensegmentierung zu entfernen, müssen wir nur auf das rote Schließkreuz klicken, das sich in der oberen rechten Ecke neben der Trichterzeichnung befindet. Sobald wir auf das abschließende Kreuz klicken, sehen wir, wie die zuvor ausgewählte Segmentierung verschwindet.

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-9.png

 

 

Auf diese Weise können wir den erstellten Filter entfernen, in unserem Beispiel entfernen wir den 2022-Filter, der auf alle Pivot-Tabellen von Blatt 20 angewendet wurde. Wir erkennen, dass der Filter entfernt wurde, da alle Segmentierungsoptionen des Fensters mit erscheinen selbe Farbe. Auf diese Weise wissen wir, ob ein Filter angewendet wird oder nicht. (Ob ein Filter im Slicer ausgewählt ist, können wir auch an der Farbe der Schließklinge des Filters erkennen. Wenn Sie sehen, dass es rot ist, bedeutet dies, dass ein ausgewählter Filter vorhanden ist. Wenn im Gegensatz dazu die Schließklinge des Filters angezeigt wird in grau, und wir sehen, dass alle Segmentierungsoptionen dieselbe Farbe haben, bedeutet dies, dass kein Filter ausgewählt ist.

5. So legen Sie einen Slicer in Excel fest

Eine der Optionen, die die Datensegmentierung ermöglicht, besteht darin, eine Datensegmentierung festlegen zu können, dh das Datensegmentierungsfenster zu sperren, sodass es nicht von einer Stelle im Bericht verschoben werden kann. Dies ist eine nützliche Option, wenn Sie einen Bericht für die gemeinsame Nutzung einrichten und nicht möchten, dass Ihr Berichtslayout geändert wird. In diesem Fall würden wir die Position des Slicer-Fensters fixieren, sodass es nicht auf eine andere Seite des Berichts verschoben werden kann.

 

Um einen Slicer einzustellen, klicken wir mit der rechten Maustaste auf das Slicer-Fenster und suchen nach der Option „Größe und Eigenschaften“.

 

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-10.png

VERGRÖSSERN

 

 

 

Sobald die Optionen für Größe und Eigenschaften geöffnet sind, müssen wir „Größenänderung und Verschieben deaktivieren“ unter „Position und Layout“ aktivieren.

 

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-11.png

VERGRÖSSERN

 

 

 

Wenn Sie diese Option aktivieren, fixieren wir das Segmentierungsfenster, sodass das Fenster nicht verschoben werden kann.

 

 

6. So blockieren Sie einen Slicer

Wenn wir mit kollaborativen Berichten arbeiten oder mit Berichten, die wir mit anderen teilen, können wir im Fall von Pivot-Tabellen auch festlegen, dass keine Änderungen an den Datensegmentierungen vorgenommen werden können. Um einen Slicer zu blockieren, müssen wir die Tabelle schützen. Sie können Ihr Blatt vor den Excel-Optionen schützen, die sich im Menü “Überprüfen” befinden. Wie Sie im Bild unten sehen können, klicken Sie auf „Überprüfen“ und dann auf „Blatt schützen“. Sie müssen bestätigen, dass die Option „Pivot-Tabelle und Pivot-Diagramm verwenden“ wie im Bild deaktiviert ist.

 

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-12.png

VERGRÖSSERN

7. So bestellen Sie einen Slicer.

Auch im Datensegmentierungsfenster selbst sehen Sie weitere interessante und funktionale Optionen. Eine dieser Möglichkeiten besteht darin, die Segmentierungsoptionen zu bestellen, die die Datensegmentierung in PivotTables bietet. Und wie Sie sehen werden, ist es eine einfache Operation; Sie können die Optionen im Slicer sortieren, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und eine der Optionen auswählen, die Sie im Menü sehen:

  • Sortieren Sie vom größten zum kleinsten
  • Sortiere vom Kleinsten zum Größten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-13.png

VERGRÖSSERN

 

 

 

 

8. So entfernen Sie die Datensegmentierung

Das Eliminieren der Datensegmentierung ist ebenfalls eine einfache Aufgabe, und wie wir im vorherigen Abschnitt erklärt haben, finden Sie sie im Excel-Datensegmentierungsmenü, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken. Von den Optionen, die Sie sehen werden, und einige, die Sie bereits kennen, werden Sie sehen, dass es „REMOVE X“ gibt (anstelle des X sehen Sie das Wertefeld, das Sie für die Segmentierung ausgewählt haben). Sie können es im Bild unten sehen, dieser Option wird ein rotes schließendes Kreuz vorangestellt.

 

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-14.png

VERGRÖSSERN

 

 

 

 

9. So ändern Sie Datenschnitte in Excel

Sie können den Datenschnitt jederzeit ändern, sobald Sie wissen, wie Datenschnitte in PivotTables verwendet werden, Sie wissen, wie Datenschnitte in Excel aktiviert und mehrere Pivot-Tabellen mit Datenschnitten verknüpft werden, und Sie wissen auch, wie Sie die Datensegmentierung entfernen können, falls Sie dies tun Sie es in Ihren Berichten nicht benötigen, haben wir sogar erklärt, wie Sie es blockieren oder anheften können, Optionen, die nützlich sind, wenn Ihre Berichte mit anderen Personen geteilt werden und Sie die Integrität und das Design Ihrer Berichte sicherstellen möchten. Wir haben bereits gesehen, wie Sie durch Klicken mit der rechten Maustaste einige Änderungen an den Pivot-Tabellen vornehmen können, wie z. B. das Ändern der Reihenfolge der Segmentierungsoptionen. Auch,

 

Insbesondere sehen wir uns die Option “Größe und Eigenschaften” an, von wo aus wir einige Änderungen am Stil und der Größe des Segmentierungsfensters vornehmen können, von wo aus Sie die Filterfunktion ausführen können.

 

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-15.png

VERGRÖSSERN

 

 

 

Von hier aus sehen Sie einige Möglichkeiten, den Slicer zu bearbeiten, beispielsweise durch Bearbeiten der Höhe oder Breite des Slicer-Fensters.

 

Es gibt jedoch eine andere Option, die unbemerkt bleibt, wo wir verschiedene Änderungen in der Datensegmentierung in Bezug auf Stil und Design vornehmen können. Wenn wir einen einzigen Klick auf das Datensegmentierungsfenster machen, sehen wir, dass oben im Excel-Menü eine Option aktiviert wurde, die vorher nicht da war, und sie heißt „Segmentierung“. Diese Registerkarte oder Option im Excel-Menü wird nur angezeigt, wenn wir die Datensegmentierung in unserer Excel-Tabelle aktiviert haben.

 

 

How-to-do-segmentation-of-data-in-pivot-tables-16.png

VERGRÖSSERN

 

 

 

Wie aus diesem Bild ersichtlich ist, können wir auch die Größe des Excel-Daten-Slicers ändern und andere Operationen in Bezug auf das Design durchführen. Wir können die Farbe der Datensegmentierung mit den vordefinierten Stilen ändern, die vom Excel-Programm selbst angeboten werden. Über diese Option des Excel-Menüs (Segmentierung) können wir auch den Namen der Segmentierung ändern, wenn wir dies wünschen.

 

Die Datensegmentierung bietet uns sehr interessante Filtermöglichkeiten im Designbereich, aber bei der Datensegmentierung in den PivotTables bietet sie einige wichtige Vorteile, wenn es darum geht, die Informationen in den PivotTables filtern zu müssen; Vergessen wir nicht, dass der wichtigste Aspekt bei der Datensegmentierung die Tatsache ist, dass die Informationen mehrerer Pivot-Tabellen kontrolliert werden können, dass Informationen aus mehreren Tabellen und sogar aus allen Tabellen unseres Excel-Dokuments gefiltert werden können.

 

Die Kenntnis von PivotTables impliziert nicht zwangsläufig eine fundierte Kenntnis aller Funktionen und Möglichkeiten, die Excel bietet. Die Datensegmentierungsoption ist zweifellos eine nützliche Option, die wir kennen sollten, wenn wir Experten für Excel-Pivot-Tabellen sein wollen, da sie Funktionen bietet und sich auf Berichte oder Dashboards konzentriert, in denen wir mit den Informationen aus den Tabellen und Diagrammen spielen können. um die eingangs erwähnten segmentierten Analysen durchzuführen: in der Lage zu sein, diese Analysen selbst durchzuführen und sie in den Berichten zu präsentieren, die mit anderen Personen geteilt werden, damit sie die Informationen selbst einfacher und umfassender analysieren können automatischer Weg.

 

Wie wir bereits mehr als einmal erwähnt haben, ist die Automatisierung von Aufgaben ein wichtiger Verbesserungspunkt und gilt für unsere Funktionen. Excel hilft uns bei diesen Aufgaben, und die Datensegmentierung schafft einen Mehrwert in diesem wichtigen Aspekt, den wir normalerweise als Produktivität bezeichnen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.