So legen Sie ein Kennwort fest und verschlüsseln USB-Speicher ohne Programme

By | December 23, 2019

Es stehen verschiedene Mechanismen zur Verfügung, mit denen wir unseren USB-Geräten, die ein viel höheres Sicherheitsrisiko aufweisen , Sicherheit und Datenschutz hinzufügen können, da sie ständig an verschiedenen öffentlichen und privaten Computern angeschlossen sind und wir nicht wissen, zu welcher Zeit Sie sie sehen können betroffen sind die dort gespeicherten Informationen (die sensibel sein können. Wenn es beschädigt wird, werden wir vor komplexeren Situationen der Nutzung sein.

Es reicht nicht aus, nur ein sicheres Kennwort zu verwenden , aber es ist ideal, Verschlüsselungsoptionen zu integrieren. Aus diesem Grund erklärt TechnoWikis zwei Methoden zum Verschlüsseln und Festlegen eines Kennworts für unsere USB-Geräte. Dieser Vorgang wird in Windows 10 ausgeführt Allen Benutzern von Windows-Betriebssystemen am bekanntesten ist BitLocker, das als Datenschutzfunktion in Windows 10 integriert ist, um den Diebstahl von Informationen zu minimieren und den Computer sowohl lokal als auch remote Bedrohungen auszusetzen.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre USB-Laufwerke schützen können, ohne Programme in Windows 10 zu installieren.

Denken Sie daran, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben! ABONNIEREN

Geben Sie unter Windows 10, 8, 7 ein Kennwort ein oder verschlüsseln Sie USB mit BitLocker

BitLocker bietet in Kombination mit TPM (Trusted Platform Module) Version 1.2 oder höher einen überragenden Schutz. Beachten Sie, dass TPM Teil der Hardware einiger Computer ist und zusammen mit BitLocker zum Schutz der Benutzerdaten und zur Verhinderung einer unsachgemäßen Handhabung der Geräte eingesetzt werden kann.

BitLocker verfügt über eine Option, mit der der Systemstartvorgang blockiert werden kann. Der Ladevorgang wird nur fortgesetzt, bis der Benutzer des Geräts eine persönliche Identifikationsnummer (PIN), ein Wechselmedium mit einem Startschlüssel usw. eingibt Verhindert, dass nicht autorisierte Benutzer auf den Computer zugreifen.

Bitlocker-Funktionen
Einige der herausragendsten Funktionen von BitLocker sind:

  • XTS-AES-Verschlüsselungsalgorithmus, der speziell gegen direkte Angriffe auf die Verschlüsselung geeignet ist, die auf der Manipulation von verschlüsseltem Text zur Bearbeitung von Systemänderungen beruhen
  • BitLocker unterstützt die 128- und 256-Bit-XTS-AES-Schlüssel
  • Es ist möglich, Geräte mit Azure Active Directory zu verschlüsseln und wiederherzustellen
  • BitLocker bietet DMA-Portschutz mithilfe der MDM DataProtection / AllowDirectMemoryAccess-Richtlinie, um DMA-Ports beim Gerätestart zu blockieren
  • Eine neue Gruppenrichtlinie zur Konfiguration der Windows-Wiederherstellung vor dem Start wurde hinzugefügt
  • Verbesserungen bei der Unterstützung von Anmeldeinformationsmanagern
  • Es ist möglich, die Credential Guard-Funktion ohne UEFI-Blockierung zu aktivieren

TechnoWikis erklärt im Folgenden, wie BitLocker auf einem USB-Gerät in Windows 10 aktiviert wird.

Schritt 1

Für diesen Vorgang greifen wir auf den Systemdatei-Explorer zu, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das USB-Laufwerk und wählen Sie “BitLocker aktivieren”: 1-Put-Password-or-Encrypt-USB-with-BitLocker-on-Windows-10, -8, -7.png

Schritt 2

Der folgende BitLocker-Assistent wird bereitgestellt, der das Gerät für die Aktivierung vorbereitet:

2-Put-password-or-encrypt-USB-with-BitLocker-on-Windows-10, -8, -7.png

Schritt 3

Danach werden Sie gefragt, welche Art von Entsperrung wir verwenden werden:

  • Passwort
  • Verwendung von Smartcards
Schritt 4

In diesem Fall verwenden wir ein Passwort, das dieses Feld aktiviert und das Passwort zusammen mit seiner Validierung eingibt:

3-Put-password-or-encrypt-USB-with-BitLocker-on-Windows-10, -8, -7.png

Schritt 5

Wir klicken auf Weiter und definieren nun, wie die Sicherungskopie des Wiederherstellungskennworts gespeichert werden soll:

  • Drucken Sie es
  • Speichern Sie es lokal in einer Datei

4-Put-password-or-encrypt-USB-with-BitLocker-on-Windows-10, -8, -7.png

Schritt 6

In diesem Beispiel verwenden wir die Option “In einer Datei speichern” und müssen den Namen und den Speicherort der Datei definieren. Wir klicken auf Speichern, um den Vorgang abzuschließen. 5-Put-password-or-encrypt-USB-with-BitLocker-on-Windows-10, -8, -7.png

Schritt 7

Wir klicken auf Weiter und müssen nun definieren, welche Art von Daten geschützt werden soll. Die Optionen sind:

  • Verschlüsseln Sie nur den von uns verwendeten Speicherplatz
  • Verschlüsseln Sie die gesamte Einheit

6-encrypt-unit-windows-10.png

Schritt 8

Wir wählen die Option aus, die unseren Anforderungen am besten entspricht, und klicken auf Weiter. Nun müssen wir den zu verwendenden Verschlüsselungstyp definieren. Hier sind die Optionen:

  • Neue Verschlüsselung, die ideal für Geräte ist, die nur in diesem Gerät verwendet werden.
  • Kompatible Verschlüsselung, mit der dieses Gerät in anderen Geräten verwendet werden kann.

7 - Encrypted-compatible-which-allow-that-unit-be-used-in-other-equipment.png

Schritt 9

Wählen Sie die entsprechende Option und klicken Sie auf Weiter. Nun wird die folgende Meldung angezeigt:

8 - Verschlüsselungskompatibel, was die Verwendung dieses Geräts in anderen Geräten ermöglicht.png

Schritt 10

Wenn alles unseren Anforderungen entspricht, klicken Sie auf “Verschlüsselung starten”, damit BitLocker auf diesem Gerät aktiv ist:

9-encryption-bitlocker.png

Schritt 11

Wenn dieser Prozess abgeschlossen ist, werden wir Folgendes sehen:

10 - encryption-bitlocker.png

Schritt 12

Wir klicken auf Schließen, um den Assistenten zu beenden und sehen, dass das USB-Laufwerk ein Schlosssymbol enthält, das darauf hinweist, dass es durch BitLocker geschützt ist: 11-Put-password-or-encrypt-USB-with-BitLocker-on-Windows-10, -8, -7.png

Schritt 13

Von diesem Moment an, wenn wir versuchen, auf dieses Gerät zuzugreifen, müssen wir das von uns zugewiesene Passwort eingeben. In dem Moment, in dem wir davon ausgehen, dass BitLocker nicht erforderlich ist, müssen wir mit der rechten Maustaste auf das Gerät klicken und “Manage BitLocker” auswählen: 12-Manage-BitLocker.png

Schritt 14

Im angezeigten Fenster wählen wir die Zeile “Disable BitLocker”: 13-Disable-BitLocker.png

Schritt 15

Die folgende Nachricht wird veröffentlicht:

14-Disable-BitLocker.png

Schritt 16

Klicken Sie auf “BitLocker deaktivieren”, um den Vorgang zu starten:

15-Disable-BitLocker.png

Schritt 17

Wenn es sein Ende erreicht, werden wir Folgendes sehen:

16-Disable-BitLocker.png

Schritt 18

Wenn wir jetzt auf den Explorer zugreifen, sehen wir, dass dieses Gerät nicht mehr über das Schlosssymbol verfügt: 17-disable-bitlocker.png

Mit dieser einfachen Methode ist es möglich, unter Windows 10 ein Kennwort hinzuzufügen und unser USB-Laufwerk mit BitLocker zu verschlüsseln. Mit dieser einfachen Methode können wir die Sicherheit unserer USB-Geräte erhöhen und die vertraulichsten Informationen schützen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.