So komprimieren und kennzeichnen Sie ZIP-Dateien auf dem Mac

By | June 19, 2020

Speicher wird immer eines der Themen sein, auf die sich die Hersteller konzentrieren werden, da es ein wichtiges Thema für die Leistung und Stabilität eines Betriebssystems ist. Wir haben dies schrittweise gesehen, da es bis vor einiger Zeit weiterhin verwendet wird. Mechanische Festplatten sind immer noch das Standardhardwareelement mit Kapazitäten von bis zu 2 TB, was ausreicht. Mit der heutigen technologischen Weiterentwicklung verfügen wir jedoch über Solid-State-Laufwerke (SDDs), mit denen das System in wenigen Schritten gestartet werden kann Sekunden, die eine minimale Startzeit für Anwendungen, Filme und andere Multimedia-Elemente bieten und auf diese Weise dazu beitragen, das Gesamtgehäuse des Computers zu verkleinern.

Die Sicherheit unserer Daten und Dateien ist ein Problem, das uns immer mehr Sorgen macht. Es scheint, dass unsere Informationen in der Internetwelt immer weniger vertraulich sind und die Realität ist, dass dies leider so ist. Um unsere Privatsphäre ein wenig zu schützen und sicherzustellen, dass unsere Dateien, Ordner und Dokumente sicher sind, ist es interessant, dass wir sie mit einem Passwort schützen. Auf diese Weise können wir uns darauf verlassen, dass alle wichtigen Informationen sicher sind, falls unser Computer gestohlen wird oder wir ihn verlieren.

So entfernen Sie doppelte Dateien unter Mac OS kostenlosTutorial, um zu erfahren, wie Sie doppelte Dateien in Mac OS kostenlos aus dem Finder oder mit einer App entfernen können.

Im Fall von Office können beispielsweise Word– und Excel-Dokumente direkt vor der Anwendung kennwortgeschützt werden. Wenn wir über PDF sprechen, haben wir die Möglichkeit, verschiedene Programme herunterzuladen, um unseren PDF-Dateien ein Passwort zu geben.

Der Vorteil von Mac-Computern besteht darin, dass sie über genügend Tools verfügen, um alle wichtigen Dateien zu schützen, da sie die Möglichkeit haben, sie mit einem Kennwort zu schützen. Wir können zum Beispiel “Disk Utility” verwenden , um verschiedene Dokumente zu verschlüsseln , die wir möglicherweise auf dem Computer gespeichert haben. Wir können auch nicht vergessen, welche Möglichkeiten es bietet, die Festplatte oder einen USB-Stick zu verschlüsseln, ohne dass ein externes Programm heruntergeladen werden muss. Kurz gesagt, die Möglichkeiten sind ziemlich groß, aber dafür muss man sie kennen.

Die Funktionen und Tools des Mac-Betriebssystems sind den Benutzern nicht immer vollständig bekannt. In Mac OS X ist seit einigen Versionen ein ZIP-Dateikompressor in das Betriebssystem integriert , den wir direkt über das Menü verwenden können. Möglicherweise ist uns dies bewusst, aber nicht die Möglichkeit, diese komprimierten Dateien direkt über das Mac-Terminal mit einem Kennwort zu schützen. Das Schöne daran ist, dass wir keine Plugins oder Downloads benötigen, um unsere Datei zu schützen.

Eine der wichtigsten Empfehlungen, die wir bei der Arbeit mit Dateien und Ordnern berücksichtigen müssen, ist deren Sicherheit und Integrität . Daher wissen wir, dass es auf dem Markt verschiedene Tools gibt, die uns bei dieser Aufgabe helfen.

Dieses Mal konzentrieren wir uns jedoch auf ein Tool. integriert, wie wir bereits in macOS Sierra gesagt habenWas ist komprimieren und dekomprimierenGrundsätzlich ist das Komprimieren und Dekomprimieren von Dateien mit der Verwendung eines Dienstprogramms in unserem Betriebssystem verbunden. In diesem Fall komprimiert macOS High Sierra eine Datei oder einen Ordner auf eine viel kleinere Größe als die zuvor vom Gerät verwendete, ohne an Qualität zu verlieren die Dateien, die Sie auf dem Computer komprimieren.

ZIP-Dateien beziehen sich auf den Dateityp einer komprimierten Datei, ZIP, die mit MacOS und Windows sowie anderen Betriebssystemen wie Android kompatibel ist.

Obwohl moderne Betriebssysteme den Inhalt eines komprimierten Ordners sehen können, ohne die darin enthaltenen Dateien entpacken zu müssen, ist es normalerweise erforderlich, die Datei zu entpacken, bevor eine der Dateien auf dem Computer verwendet wird, da nur Lesen zulässig ist, nicht jedoch Die Ausgabe.

Für die meisten Benutzer reicht es möglicherweise aus, den Inhalt einer komprimierten Datei anzeigen zu können, um zu vermeiden, dass die Datei vollständig entpackt werden muss. Die Idee, eine Datei zu komprimieren, ist in folgenden Fällen:

  • Senden Sie eine Datei online
  • Senden Sie eine Datei per E-Mail
  • Platzersparnis auf der Festplatte

HinweisZip-Dateien werden häufig für böswillige Praktiken verwendet und von Personen, die beabsichtigen, unseren Computer zu beschädigen, mit gefährlichen Inhalten geladen. Überprüfen Sie daher vor dem Öffnen oder Entpacken einer ZIP-Datei, ob der Absender vertrauenswürdig ist.Warum sollten Sie unter Mac OS Kennwörter mit zip erstellen?Wenn wir Zip verwenden, verfügen wir über ein leistungsstarkes Tool, das uns mehr Sicherheit für den Schutz unserer Dateien bietet. Diese Sicherheit schützt uns vor:

  • Unautorisierter Zugriff
  • Informationsverlust
  • Änderung oder Änderung der in der Datei oder den Ordnern enthaltenen Informationen
  • Probleme im Zusammenhang mit vertraulichen Informationen.

Zu den Vorteilen des Erstellens einer kennwortgeschützten Datei mit dem Zip-Tool unter Mac OS gehören:

  • Mehr Sicherheit
  • Erfordert keine Installation von Tools von Drittanbietern
  • Die Implementierung ist sehr einfach
  • Nur wir kennen das Passwort
  • Ermöglicht das sichere Teilen von Dateien über verschiedene Medien

Wie wir sehen können, wird dringend empfohlen, dass vertrauliche und vertrauliche Informationen, sowohl persönliche als auch organisatorische, zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen haben.

So führen Sie APK-Dateien unter macOS aus.Tutorial zum Installieren und Öffnen von APK-Dateien unter macOS mit dieser Auswahl an kostenlosen Programmen.

1. So komprimieren Sie Mac-Dateien

Wenn wir ein Team haben, das macOS ausführt, haben wir die Möglichkeit, Dateien mit dem seit Jahren in das Betriebssystem integrierten Tool zu komprimieren und zu dekomprimieren. Dies erleichtert die Verwaltung von Dateien aus verschiedenen Quellen und deren Komprimierung oder Dekomprimierung nach Bedarf.

Das Tool namens Compression Utility gibt es seit MacOS X 10.3. Es ist also auf allen aktuellen Macs verfügbar. Es spielt also keine Rolle, welche Version von macOS wir ausführen, da das Tool immer verfügbar sein wird.

Um dieses Tool zu verwenden, wählen wir zunächst die zu komprimierende Datei oder den zu komprimierenden Ordner aus, klicken mit der rechten Maustaste (Strg + Klick-Tasten) und wählen in den angezeigten Optionen die Option Komprimieren aus, die den Dateinamen enthält.Komprimieren Sie eine Datei in eine ZIP-DateiUm eine Datei aus dem Mac-Kontextmenü zu komprimieren, müssen Sie sie auswählen und mit der rechten Maustaste klicken. In der angezeigten Registerkarte müssen wir auf die Option “Komprimieren: Dateititel” klicken.

zip-compress-mac-1.jpg

Wir werden sehen, dass die ausgewählte Datei in eine ZIP-Datei mit dem Namen der Originaldatei komprimiert wird.
Komprimieren Sie mehrere Dateien in einer ZIP-DateiFür den Fall, dass wir mehrere Dateien in derselben ZIP-Datei komprimieren möchten, müssen wir alle Dateien auswählen, die wir einschließen möchten, und denselben Prozess wie in der vorherigen Option ausführen. Das heißt, wir müssen mit der rechten Maustaste klicken und in diesem Fall “Komprimieren: Anzahl der Elemente” auswählen.

COMPRIMIR-ZIP-VARIOS-ARCHIVOS-MAC-2.jpg

Wir werden sehen, dass alle unsere Dateien in eine ZIP-Datei mit dem Namen File.zip komprimiert sind.

2. So geben Sie ein Passwort für eine ZIP-Datei auf dem Mac ein

Schritt 1
Um den Prozess zu starten, haben wir eine PDF-Datei im Ordner des Benutzers mit dem Namen Solvetic.pdf erstellt

zip-terminal-mac-1.jpg

Als nächstes öffnen wir das Terminal in Mac OS Sierra mit der am besten geeigneten MethodeÖffnen Sie das Mac-Terminal

  • Durch Spotlight durch Eingabe des Wortterminals
  • Auf dem Pfad Go / Utilities / Terminal
  • Verwenden Sie die Tastenkombination ⇧ + ⌘ + U und wählen Sie im angezeigten Fenster das Terminal aus

Aus Verwaltungsgründen ist es viel einfacher, unsere Dateien auf den Desktop zu verschieben und im Terminal die folgende Zeile auszuführen, um darauf zuzugreifen:

CD- Desktop

Sobald das Terminal geöffnet ist, müssen wir die folgende Syntax verwenden:
Um eine einzelne Datei zu verschlüsseln

zip  -e  [Name_to_assign]  [Datei]

Zum Verschlüsseln mehrerer Dateien oder eines gesamten Verzeichnisses

zip  -er  [Assign_Name]  [Ordner]

In unserem Beispiel verwenden wir den folgenden Befehl

zip  -e  solvetic .zip  Solvetic .pdf

HinweisWir müssen uns in dem Pfad befinden, in dem sich die Datei befindet. Wenn sich beispielsweise die Datei Solvetic.pdf auf dem Desktop befindet, müssen Sie den Terminal-CD-Desktop eingeben und dann den Befehl ausführen. Wir müssen jeweils die entsprechende Route auswählen.

CD- Desktop
zip-terminal-mac-2.jpg

Schritt 2
Wir sehen, dass das System uns nach Eingabe des Befehls nach dem Passwort fragt. Sobald wir es betreten haben, müssen wir es bestätigen. Wir bestätigen dies, drücken die Eingabetaste und sehen, dass unsere Datei solvetic.zip korrekt erstellt wurde.

zip-terminal-mac-3.jpg

Wenn die zu komprimierende Datei Leerzeichen im Dateinamen enthält, müssen wir die Leerzeichen entfernen, indem wir die Datei umbenennen oder nach jedem Wort ein “/” einfügen.Schritt 3
Wenn wir jetzt zu dem Pfad gehen, in dem sich die von uns geschützte Datei befindet, können wir sehen, dass die Datei solvetic.zip erstellt wurde

zip-terminal-mac-4.jpg

Wenn wir darauf doppelklicken, werden wir sehen, dass wir aus Sicherheitsgründen das Passwort eingeben müssen, das wir bei der Ausführung des Befehls zugewiesen haben.

zip-terminal-mac-5.jpg

Wir werden sehen, dass die Sicherheit erhöht ist, da wenn wir diese Datei solvetic.zip an einen Kollegen oder Freund senden, dieser das Passwort eingeben muss, um auf die in der Datei enthaltenen Informationen zuzugreifen.Schritt 4
Wir möchten ein Beispiel hinzufügen, wie ein Ordner mit zip in macOS Sierra komprimiert und geschützt wird. Wir haben in Dokumenten einen Ordner namens Evidence erstellt

zip-terminal-mac-7.jpg

Schritt 5
Jetzt gehen wir zum Terminal und erstellen den Ordner Solvetic_Folder.zip nicht im Stammverzeichnis, aus dem wir die Originaldatei (Dokumente) entnommen haben, sondern senden sie an den Desktop. Wir müssen den folgenden Befehl eingeben:

zip -er ~ / Desktop / Solvetic.Folder.zip ~ / Documents / Tests /
zip-terminal-mac-8.jpg

Schritt 6
Denken Sie daran, dass wir für mehrere Dateien oder Ordner zip -er verwenden müssen. Wir geben das Passwort ein, um die Datei zu schützen und zu bestätigen.

zip-terminal-mac-9.jpg

Wir sehen, dass die Datei korrekt erstellt wurde. Jetzt können wir zum Desktop gehen und sehen, dass unsere Datei dort erstellt wurde. Mit dieser Option haben wir eine Alternative, um unsere vertraulichen Informationen zu schützen, oder wir können eine verschlüsselte Datei erstellen, die über das Netzwerk gesendet wird, und uns so um deren Inhalt kümmern.

Wir haben Tools, mit denen wir unsere Dateien durch Verschlüsselung schützen können. Beispielsweise können wir WinZip oder Keka für Mac verwenden.

3. Legen Sie die Passwort-Mac-Datei mit WinZip ab

WinZip ist eines der am häufigsten verwendeten Dienstprogramme für das Thema Komprimierung und Dekomprimierung von Dateien in jedem Betriebssystem. Obwohl WinZip technisch als Shareware angesehen wird, enthält es eine kostenlose Testversion für alle, die das Programm nicht kommerziell nutzen. Dies bedeutet, dass reguläre Verbraucher die Anwendung nutzen können, ohne dafür bezahlen zu müssen.

Wir können WinZip für macOS unter folgendem Link herunterladen: WINZIP

Nach dem Herunterladen fahren wir mit der Installation fort, die recht einfach ist. Sobald wir WinZip ausführen, können wir den Ordner oder die Datei zum Komprimieren in die Anwendung ziehen und sehen Folgendes:

Schützen Sie eine Datei mit WinZip-in-macOS-High-Sierra-1.jpg

Dort müssen wir das Feld Verschlüsseln aktivieren, um das Passwort festzulegen, und schließlich auf Speichern unter klicken, um den Pfad zu definieren, in dem die geschützte Datei gespeichert werden muss.

Schützen Sie eine Datei mit WinZip-in-macOS-High-Sierra-2.jpg

Wenn wir auf die Zeile Verschlüsselungseinstellungen klicken, können wir den gewünschten Verschlüsselungstyp zwischen ZIP 2.0, AES-128 oder AES-256 und anderen zusätzlichen Werten definieren:

Schützen Sie eine Datei mit WinZip-in-macOS-High-Sierra-3.jpg

4. Legen Sie die Passwort-Mac-Datei bei Keka ab

Keka ist ein kostenloser Datei-Editor für macOS, dessen Hauptkomprimierungskern p7zip (Port 7-zip) ist.

Keka akzeptiert die Komprimierungsformate 7z, Zip, Tar, Gzip, Bzip2, DMG, ISO und die Dekomprimierungsformate RAR, 7z, Lzma, xz, Zip, Tar, Gzip, Bzip2, ISO, EXE, CAB und PAX.

Keka kann kostenlos unter folgendem Link heruntergeladen werden: KEKA

Nach dem Herunterladen und Installieren wählen wir oben die Option Zip aus und müssen die Passwörter in den entsprechenden Feldern definieren:

Schützen Sie eine Datei mit KEKA-in-macOS-High-Sierra.jpg

Mit diesem Tool können Sie auch eine .7z-Datei erstellen, die über leistungsfähigere Verschlüsselungswerkzeuge und -optionen verfügt und den meisten Geräten das einfache Öffnen verschlüsselter Dateitypen ermöglicht.

5. Öffnen, Extrahieren und Komprimieren von RAR-Dateien auf einem Mac

Es ist möglich, dass ZIP-Dateien nicht diejenigen sind, die wir auf unserem Mac komprimieren möchten. Wir können dies auch tun. In diesem Fall sind die Schritte, die wir ausführen müssen, unterschiedlich, da wir hierfür ein externes Programm benötigen, da RAR-Dateien nicht mit dem Mac kompatibel sind. Das Programm, das wir verwenden werden, ist das, das wir gerade im vorherigen Abschnitt namens Keka gesehen haben.

Um alle Schritte zu kennen, die Sie ausführen müssen, finden Sie im folgenden Lernprogramm die ausführliche Erklärung, damit Sie wissen, wie dieser Vorgang ausgeführt wird.

So öffnen Sie RAR-Dateien auf Mac EXTRA und COMPRESS

Tutorial zum Öffnen von RAR-Dateien auf dem Mac, um den Inhalt zu extrahieren und zu komprimieren.

Für den Fall, dass Sie dies lieber in einem Video sehen möchten, können Sie dies auch tun, indem Sie den unten stehenden YouTube-Link eingeben.

Diese Methoden sind agil, sicher und helfen uns bei den Informationsintegritätsprozessen. Wenn wir jedoch mehr Sicherheit wünschen, müssen wir nach verschiedenen Alternativen wie OpenSSL usw. suchen. Verwenden wir dieses in Mac integrierte Tool, um die Vertraulichkeit der Informationen zu wahren, die wir verantwortlich sind oder die wir einfach nicht mit anderen Personen teilen möchten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.