So kehren Sie von macOS Catalina zu macOS Mojave zurück

By | August 20, 2019

Vor kurzem hat Apple sein neues MacOS Catalina-Betriebssystem in der Beta-Version vorgestellt, das einige Änderungen für Tausende von Nutzern in der Welt zu berücksichtigen hat. Einige Änderungen reichen von der Unterdrückung von iTunes durch die Integration von drei neuen Dienstprogrammen wie Apple Musik, Apple Podcasts und Apple TV, nützlich für jeden Benutzertyp.

Sidecar wurde integriert, um die Sicht auf den Monitor zu erweitern und unser iPad als weiteren Monitor nutzen zu können. Eine interessante Funktion ist die Integration der App Time on Screen, mit der es möglich sein wird, die Zeit, die wir vor dem Computer verbringen, detailliert zu verwalten. Wie bereits erwähnt, befindet sich macOS Catalina in der Geburtsphase. Daher finden wir derzeit nur eine Beta-Version für Entwickler:

1-Rückkehr-zu-macOS-Mojave-de-macOS-Catalina.jpg

Als Beta-Version ist es normal, dass viele Fehler, plötzliche Neustarts, Blockierungen und andere Situationen auftreten, die den normalen Gebrauch der Maschine und möglicherweise unsere Geduld gefährden können. Wir haben es ausprobiert und es ist eine Version, die noch recht stabil ist und die Sie problemlos verwenden können. Wenn Sie Ihr bisheriges Mojave-System bevorzugen, lassen wir Ihnen die Schritte auch in diesem Tutorial zu.

Wenn wir unsere Ausrüstung auf die Beta-Version von macOS Catalina aktualisiert haben, aber viele Fehler entdecken, können wir wieder zu macOS Mojave zurückkehren, einer stabilen Version, und somit eine viel zuverlässigere Beta oder den offiziellen Start von macOS Catalina erwarten .

Wir überlassen Ihnen die notwendigen Schritte von TechnoWikis, damit Sie lernen, zur macOS Mojave-Version zurückzukehren.

1. Kehren Sie von macOS Catalina über USB zu macOS Mojave zurück

Schritt 1

Dies ist eine der Methoden, die detaillierter sein kann, aber nichts, was Sie tun können. Dazu müssen Sie den folgenden Link aufrufen und das macOS Mojave-Installationsprogramm (Version 10.14) herunterladen:

macOS Mojave
Schritt 2

Als Ergebnis sehen wir, dass das Installationsprogramm in den “Systemanwendungen” gehostet wird: 2-Return-of-macOS-Catalina-a-macOS-Mojave-using-TimeMachine.png

Schritt 3

Sobald das Installationsprogramm heruntergeladen wurde, ist es Zeit, das USB-Laufwerk zu konfigurieren. Dazu verbinden wir das System und greifen auf das Festplatten-Dienstprogramm zu, um das angeschlossene USB auszuwählen: 3-configure-the-USB-drive.png

Schritt 4

Dort klicken wir oben auf die Schaltfläche Löschen und definieren im Popup-Fenster:

  • Name, der USB zugewiesen werden soll
  • Im Feld Format geben wir Mac OS Plus (mit Registrierung) an.

4-configure-the-drive-USB-macos-catalina.png

Schritt 5

Klicken Sie auf Löschen und der Formatierungsprozess des USB-Laufwerks in macOS Catalina beginnt: 5-configure-the-drive-USB-macos-catalina.png

Schritt 6

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, sehen wir Folgendes. Wir klicken auf OK, um den Assistenten zu schließen und können das Festplatten-Dienstprogramm beenden. 6-ersetzen-das-feld- “USB-Name” -mac-catalina.png

Schritt 7

Nun ist es an der Zeit, das bootfähige USB-Laufwerk zu erstellen. Dazu greifen wir auf das Terminal zu und führen dort die folgende Zeile aus:

 sudo / Applications / Install  macOS  10.14  Beta.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume / Volumes / ”USB Name” && Mojave-Laufwerk erstellt 
Hinweis
Wir müssen das Feld “USB Name” durch den Namen ersetzen, der dem Medium im Format zugewiesen ist. 7-zurück-zu-macos-mojave.jpg

Schritt 8

Dort sehen wir, dass der Prozess des Löschens und Kopierens von Dateien auf das USB-Medium beginnt. Wenn der gesamte Prozess abgeschlossen ist, sehen wir Folgendes: 8-prozess-des-löschens-und-kopierens-von-dateien-auf-das-medium-USB-macos-catalina.jpg

Schritt 9

Dort kann das USB-Laufwerk mit macOS Mojave als Bootmedium verwendet werden. Um es zu verwenden, starten wir das Gerät neu und drücken während des Vorgangs die Befehlstaste, um die Liste der Disks anzuzeigen. Dort müssen wir die Disk mit dem Namen „Install macOS 10.014 beta“ auswählen und darauf klicken. Dadurch wird der gesamte Vorgang ausgeführt der natürlichen Installation von MacOS Mojave.

Dort definieren wir Netzwerk, Konten, Datenschutz, Thema usw. und danach können wir macOS Mojave wieder in seiner stabilen Version verwenden.

9-prozess-des-löschens-und-kopierens-von-dateien-auf-das-medium-USB-macos-catalina.jpg

2. Kehren Sie mit TimeMachine von macOS Catalina zu macOS Mojave zurück

TimeMachine ist die Backup-Lösung, die in macOS-Betriebssysteme integriert ist und die Integrität und Verfügbarkeit von Informationen gewährleisten soll. Daher ist TimeMachine eine weitere Option, um zur macOS Mojave Edition zurückzukehren.

Schritt 1

Um diese Methode zu verwenden, wird empfohlen, ein Time Machine-Backup zu erstellen, bevor das System auf macOS Catalina aktualisiert wurde. Dies wird durch Zugriff auf TimeMachine über die Systemeinstellungen erreicht. Folgendes wird angezeigt: 10-Rückkehr-von-macOS-Catalina-ein-macOS-Mojave-mit-TimeMachine.jpg

Schritt 2

Dort klicken wir auf “Select backup disk” und wählen dann aus, wo das Backup erstellt werden soll: 11-Rückkehr-von-macOS-Catalina-ein-macOS-Mojave-mit-TimeMachine.jpg

Schritt 3

Mit der erstellten Sicherung stellen wir das Betriebssystem von der TimeMachine-Sicherung auf macOS Mojave wieder her. Dazu starten wir den Computer neu oder schalten ihn ein und drücken dabei die folgende Tastenkombination, um auf die zuzugreifen MacOS-Dienstprogramme, in denen das folgende Fenster angezeigt wird und in denen wir eine der folgenden Optionen auswählen:

+ R + R

  • Festplatten-Dienstprogramm, wenn Sie die aktuelle Festplatte formatieren möchten, auf der macOS Catalina installiert ist, und die Mojave-Installation von Grund auf ausführen möchten.
  • Verwenden Sie die Option Aus TimeMachine wiederherstellen, um die Informationen zu überschreiben

12-Return-of-macOS-Catalina-a-macOS-Mojave-using-TimeMachine.jpg

Schritt 4

Wenn Sie diese Option auswählen, wird die folgende Meldung angezeigt: 13-option-Restore-from-TimeMachine.jpg

Schritt 5

Dort klicken wir auf Weiter und dann findet die Suche nach den verfügbaren Backups statt.

Wir müssen ein aktuelles Backup auswählen, in dem es verfügbar ist und mit der Version von macOS verknüpft ist, auf die wir das System zurücksetzen werden. In diesem Fall ist es 10.14. Nach der Auswahl schließt das System den Vorgang ab und wir beenden den Zugriff auf macOS Mojave erneut.

14Wie-man-zu-macOS-Mojave-de-macOS-Catalina.jpg-zurückkehrt

3. Kehren Sie mithilfe der Systemwiederherstellung von macOS Catalina zu macOS Mojave zurück

Schritt 1

Die letzte Methode umfasst das Löschen und Zurücksetzen des Betriebssystems auf die Werkseinstellungen über die Dienstprogramme des Betriebssystems. In diesem Fall müssen Sie den Computer durch Drücken der folgenden Tasten neu starten und dieses Mal die Option “Neuinstallation von macOS” auswählen:

+ R + R

15-Rückkehr-zu-macOS-Mojave-de-macOS-Catalina.jpg

Schritt 2

Wenn wir dort klicken, startet das System beim Kauf den Vorgang des Zurücksetzens auf die Werkseinstellungen mit dem Standardbetriebssystem. Wenn Ihre Geräte also veraltet sind, können Sie möglicherweise auf Sierra oder High Sierra anstatt auf Mojave zugreifen. Mit der Methode, die am besten zu Ihnen passt, ist es einfach, wieder auf die Verwendung von macOS Mojave zuzugreifen:

16-How-to-Return-to-MacOS-Mojave-de-MacOS-Catalina.png

Auf diese Weise können wir zur macOS Mojave-Version zurückkehren, wenn uns die neue Version von macOS Catalina nicht überzeugt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.