So installieren Sie ownCloud unter CentOS 8

By | March 6, 2020

Die Technologie hat sich in riesigen Schritten so weit entwickelt, dass wir heute sehen können, dass eine der am häufigsten verwendeten Methoden zur sicheren und umfassenden Entsorgung von Dokumenten die Verwendung der Cloud ist. Dadurch haben wir fast überall auf der Welt Zugriff auf die von uns hochgeladenen Dateien und können uns ihrer Integrität sicher sein, da sie sich auf verschlüsselten Servern befinden, die die höchste Sicherheitsstufe erfüllen und sicherstellen, dass die Informationen immer verfügbar sind. Heute sehen wir Anwendungen wie OneDrive , Google Drive usw., mit denen Sie die Dateien an einem zentralen Ort hosten und direkt in der Cloud synchronisieren können. Das heißt, alle lokal automatisch vorgenommenen Änderungen werden in die Datei in der Cloud repliziert.

Eine der Anwendungen, die in diesem Bereich einen Boom erlebt hat, ist OwnCloud, die als Open-Source-Software entwickelt wurde und sich darauf konzentriert, eine Kollaborationsplattform für alles zu sein, was mit Linux-Cloud-Speicher zu tun hat und Sicherheit und Datenschutz für die Informationen bietet steigen. Deshalb werden wir heute sehen, wie Owncloud unter CentOS installiert wird

Mit ownCloud können wir Dateien an einem zentralen Ort hosten, wodurch ein gewisses Maß an Datenschutz gewährleistet wird. Dadurch wird der unbefugte Zugriff anderer Benutzer verhindert. Außerdem bietet ownCloud einen kostenlosen Desktop-Client und eine kostenlose Anwendung für aktuelle mobile Systeme, die die Kontrolle ermöglichen Vollständiger Zugriff auf Dateien.

OwnCloud-Funktionen
Zu den herausragendsten Merkmalen gehören:

  • Es ermöglicht das Synchronisieren von Dateien und das Freigeben von Daten von allen zugeordneten Geräten
  • ownCloud wird nur auf unserem Server oder in unserer privaten Cloud gehostet, um den Zugriff auf Daten zu gewährleisten
  • OwnCloud ist für Android oder iOS verfügbar und kann als zusätzlicher Punkt mit Dropbox, Microsoft OneDrive und vielen weiteren Cloud-Plattformen zusammenarbeiten.
  • Echtzeitsynchronisation zwischen Desktop- und Mobilgeräten.
  • Es ermöglicht die Erweiterung seiner Funktionen durch die Installation von Anwendungen, die von der Community verwaltet werden.
  • Alle Datenübertragungen sind durch SSL-Verschlüsselung, Prüfsumme, WebDAV-Optimierungen und vieles mehr geschützt.
  • Sie können mit FTP, Swift, S3 oder Dropbox arbeiten, um externen Speicher hinzuzufügen.
  • Es verfügt über eine End-to-End- oder E2EE-Add-On-Verschlüsselung, um die Dateien vollständig zu verschlüsseln.

Jetzt lernen wir, wie man ownCloud unter CentOS 8 installiert

1. Installieren Sie LAMP CentOS 8

Der erste Schritt ist die Installation der LAMP-Suite (Linux – Apache – MySQL – PHP), die für den Betrieb von ownCloud unerlässlich ist.

Schritt 1

Dazu müssen Sie zunächst Apache installieren. Dazu führen wir Folgendes aus:

 sudo yum installiere httpd httpd-tools 

1-Install-LAMP-CentOS-8.png

Schritt 2

Die folgende Meldung wird gestartet, die wir akzeptieren müssen, um mit der Installation fortzufahren:

2-Install-LAMP-CentOS-8.png

Schritt 3

Sobald die Installation abgeschlossen ist, sehen wir Folgendes:

3-Install-LAMP-CentOS-8.png

Schritt 4

Danach führen wir Folgendes aus:

 systemctl start httpd (starte Apache) systemctl enable httpd (aktiviere Apache) systemctl status httpd (überprüft den Apache-Status in CentOS 8) 

4-Install-LAMP-CentOS-8.png

Schritt 5

Danach müssen wir den externen Zugriff auf den Server zulassen, indem wir Folgendes ausführen:

 firewall-cmd --permanent --zone = public --add-service = http firewall-cmd --permanent --zone = public --add-service = https systemctl firewalld neu laden 
Schritt 6

Der nächste Schritt ist die Installation von MySQL unter CentOS 8 für die Datenbankverwaltung. Dazu führen wir Folgendes aus:

 sudo yum install mariadb-server mariadb -y 

5-Install-LAMP-CentOS-8.png

Schritt 7

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, sehen wir Folgendes:

6-Install-LAMP-CentOS-8.png

Schritt 8

Nun führen wir Folgendes aus:

 systemctl start mariadb (Datenbank starten) systemctl enable mariadb (Datenbank aktivieren) systemctl status mariadb (ermöglicht den Status der Datenbank) 

7-Install-LAMP-CentOS-8.png

Schritt 9

Der nächste Schritt besteht darin, die Installation von MySQL sicherzustellen. Dazu führen wir Folgendes aus:

 mysql_secure_installation 
Schritt 10

Dort müssen wir eine Reihe von Fragen validieren, die mit der Datenbank verbunden sind:

8-Installation von MySQL.png

Schritt 11

Wenn dies abgeschlossen ist, sehen wir Folgendes:

9-Installation von MySQL.png

Schritt 12

Schließlich installieren wir PHP mit dem folgenden Befehl:

 sudo yum installiere php 
Schritt 13

Wir werden eine Reihe von PHP-Plugins installieren, die für ownCloud benötigt werden:

 sudo dnf installiere php-curl php-gd php-intl php-json php-ldap php-mbstring php-mysqlnd php-xml php-zip php-opcache 

10-PHP-Add-Ins-notwendig-für-OwnCloud.png

Schritt 14

Geben Sie zur Bestätigung den Buchstaben S ein und fahren Sie mit dem Download und der Installation fort:

11-PHP-Add-Ons-notwendig-für-OwnCloud.png

2. Konfigurieren Sie die ownCloud-Datenbank in CentOS 8

Schritt 1

Der nächste Schritt besteht darin, die Datenbank zu erstellen, in der die Dateien in der Cloud gehostet werden. Dazu greifen wir mit dem folgenden Befehl auf MySQL zu:

 mysql -u root -p 
Schritt 2

Dort geben wir jede der folgenden Zeilen ein:

 CREATE DATABASE owncloud_db; GRANT ALL ON owncloud_db. * TO 'user' @ 'localhost' IDENTIFIED BY 'password'; SPÜLPRIVILEGIEN; EXIT; 

12-Configure-database-of-OwnCloud-in-CentOS.png

3. Herunterladen von ownCloud in CentOS 8

Schritt 1

Wir laden ownCloud in CentOS 8 herunter, indem wir den folgenden Befehl ausführen:

 sudo wget https://download.owncloud.org/community/owncloud-10.3.2.tar.bz2 

13-Download-from-OwnCloud-en-CentOS.png

Schritt 2

Extrahieren wir nun diesen Inhalt im Verzeichnis / var / www /:

 sudo tar -jxf owncloud-10.3.2.tar.bz2 -C / var / www / 

14-Download-from-OwnCloud-en-CentOS.png

Schritt 3

Wir konfigurieren Apache-Berechtigungen in diesem Verzeichnis:

 sudo chown -R apache: / var / www / owncloud 

15-Download-from-OwnCloud-en-CentOS.png

4. Konfigurieren Sie Apache für ownCloud in CentOS 8

Schritt 1

Wir werden eine Apache-Konfigurationsdatei erstellen, um auf ownCloud zuzugreifen. Dazu geben wir Folgendes ein:

 sudo nano /etc/httpd/conf.d/owncloud.conf 
Schritt 2

Dort geben wir folgende Daten ein:

 Alias ​​/ owncloud "/ var / www / owncloud /" <Verzeichnis / var / www / owncloud /> Optionen + FollowSymlinks AllowOverride All <IfModule mod_dav.c> Dav aus </ IfModule> SetEnv HOME / var / www / owncloud SetEnv HTTP_HOME / var / www / owncloud </ Directory> 

16-Configure-Apache-for-OwnCloud-en-CentOS.png

Schritt 3

Wir speichern die Änderungen mit der folgenden Tastenkombination:

+ O Strg + O.

Wir verlassen den Editor mit:

+ X Strg + X.

Schritt 4

Wir starten den Apache-Dienst neu und überprüfen ihn mit den folgenden Befehlen:

 sudo systemctl httpd neu starten sudo systemctl status httpd 

17-Configure-Apache-for-OwnCloud-en-CentOS.png

Schritt 5

Wenn SELinux aktiviert ist und ausgeführt wird, verwenden wir den folgenden Befehl, damit der Apache-Webserver in das ownCloud-Verzeichnis schreiben kann:

 sudo setsebool -P httpd_unified 1 

5. Wie ownCloud in CentOS 8 funktioniert

Schritt 1

Um die Konfiguration von ownCloud abzuschließen, gehen wir zu einem Browser und geben die folgende Syntax ein:

 http: // ip-server / owncloud 
Schritt 2

Dort definieren wir Folgendes:

  • Name und Kennwort des ownCloud-Administrators zuweisen
  • Wählen Sie im Feld “Datenbank konfigurieren” die Option “MySQL María DB” aus.
  • Unten geben wir den Namen der Tabelle, den Benutzer und das Passwort ein, die wir in MySQL zugewiesen haben

18-Configure-Apache-for-OwnCloud-en-CentOS.jpg

Schritt 3

Wir klicken auf die Schaltfläche “Installation abschließen”, um den Vorgang zu verfolgen: 19-Configure-Apache-for-OwnCloud-en-CentOS.jpg

Schritt 4

Wenn dies abgeschlossen ist, müssen wir den Benutzernamen und das Passwort eingeben, die wir zugewiesen haben: 20-Configure-Apache-for-OwnCloud-en-CentOS.jpg

Schritt 5

Beim Zugriff auf ownCloud wird Folgendes angezeigt: 21-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.jpg

Schritt 6

Wir können dieses Fenster schließen, um die allgemeine Umgebung von OwnCloud zu sehen: 22-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.png

Schritt 7

Wir können auf die Einstellungen zugreifen und diese bestehen aus zwei Abschnitten:

  • Persönlich
  • Verwaltung
Persönlich
Im Bereich Persönlich können wir Variablen bearbeiten wie:

  • Vorname
  • Foto
  • Mail
  • Passwort
  • Verwenden Sie die Sprache
  • Aktivieren Sie Warnungen und mehr

23-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.png

Sicherheit
Aus Sicherheitsgründen können wir Domänen hinzufügen, Sitzungen anzeigen oder Anwendungen einrichten: 24-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.png

Lagerung
Einige Einstellungen wie der Speicher werden vom Administrator gesteuert: 25-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.png

Verwaltung
Im Abschnitt Administration finden Sie den Abschnitt Anwendungen, in dem wir die Funktionalität von ownCloud erweitern können: 26-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.png

Generieren
Im Allgemeinen können wir konfigurieren:

  • E-Mail-Liefersprache
  • Adresse bearbeiten
  • Laden Sie den ownCloud-Konfigurationsbericht herunter
  • Stellen Sie rechtliche Parameter ein

27-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.png

Schritt 8

Wir können externen Speicher aktivieren, um die Kapazität des Datei-Hostings zu erhöhen: 28-Wie-es-funktioniert-OwnCloud-en-CentOS-8.png

Schritt 9

Im Abschnitt Verschlüsselung können wir die Verschlüsselung aktivieren, um die Sicherheit in ownCloud zu erhöhen: 29-enable-encryption-owncloud.png

Dies ist die Methode zum Installieren und Konfigurieren von ownCloud unter CentOS 8 und verfügt dabei über einen Mechanismus zum sicheren und dynamischen Hosting in der Cloud.

Leave a Reply

Your email address will not be published.