So erstellen Sie eine bootfähige USB-Installation macOS Catalina

By | August 20, 2019

Wenn wir heute aktive IT-Benutzer sind und nicht über soziale Netzwerke sprechen, sprechen wir über Support- und Managementprobleme. Wir können sehen, wie breit, funktional und vor allem sehr praktisch die Tools sind, über die wir heute für Support und Management verfügen . Der Grund ist einfach: Mit der Zeit nimmt die Kapazität und Reichweite der Technologie zu, die Größe nimmt jedoch ab.

Einer dieser Vorteile ist die Möglichkeit, Betriebssysteme mit nur einem USB-Gerät zu starten. Dadurch wird vermieden, dass verschiedene DVDs geladen werden, was zu Verwirrung und Fehlern führt. Es ist auch möglich, ein bootfähiges USB-Gerät von einem einzigen Betriebssystem aus zu erstellen.

Deshalb zeigen wir Ihnen, wie Sie einen USB-Boot des neuen Apple- Systems macOS Catalina erstellen. Dies bedeutet, dass ein häufiges Herunterladen von GB Daten im offiziellen Image dieses neuen Systems vermieden wird. Der bootfähige USB-Stick kann auch in anderen virtuellen und physischen Geräten verwendet werden. Im Folgenden zeigen wir Ihnen alle Schritte, die Sie dazu ausführen müssen.

Voraussetzungen
Da in der gesamten IT-Welt bestimmte Komponenten erforderlich sind, teilen wir Ihnen mit, was Sie zum Erstellen Ihres bootfähigen USB mit macOS Catalina benötigen.

  • Zunächst benötigen Sie einen USB-Stick mit mindestens 8 GB Kapazität.
  • Sie müssen außerdem im Apple-Entwicklerprogramm registriert sein, das Betaversionen seiner Produkte anbietet. Derzeit ist nur eine Betaversion von macOS Catalina verfügbar. Eine öffentliche Betaversion wird später vor dem offiziellen Start veröffentlicht.

1. Wie lade ich macOS Catalina herunter?

Schritt 1

Um sich zu registrieren und die macOS Catalina Beta herunterzuladen, müssen Sie auf den folgenden Link klicken:

Beta Apple

Es wird mit der Registrierung des Equipments für das Betasystem fortgefahren und die neue macOS Catalina-Version wird erkannt und zum Herunterladen des Equipments geführt.

Schritt 2

Nach dem Herunterladen müssen wir mit einer der folgenden Methoden zu Anwendungen wechseln:

  • Mit der Tastenkombination Umschalt + Befehl + A
  • Unterwegs Go / Applications
  • Spotlight verwenden

Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-1.jpg

Schritt 3

Beim Zugriff auf Anwendungen wird die von macOS Catalina heruntergeladene Datei mit dem Namen “Install macOS 10.15 Beta” angezeigt:

Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-2.jpg

2. Format des macOS Catalina USB-Sticks

Schritt 1

Damit die Erstellung des USB-Mediums korrekt funktioniert, müssen wir das Gerät über den Disk Manager formatieren. Dort greifen wir auf das an das Gerät angeschlossene Gerät zu und wählen es aus:

Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-3.jpg

Schritt 2

Wir klicken oben auf die Schaltfläche Löschen und konfigurieren im angezeigten Fenster Folgendes:

  • Name, der dem USB-Medium zugewiesen werden soll
  • Im Feld Format wählen wir die Option „Mac OS Plus (mit Registrierung)
  • Im Feld Schema wählen wir die Option “Zuordnung von GUID-Partitionen”

Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-4.jpg

Schritt 3

Wir klicken auf Löschen, um mit dem Formatieren des USB-Mediums fortzufahren:

Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-5.jpg

Schritt 4

Wenn dieser Prozess beendet ist, sehen wir Folgendes. Klicken Sie auf OK, um den Assistenten zu beenden.

Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-6.jpg

3. Wie erstelle ich ein bootfähiges USB Catalina?

Schritt 1

Wir greifen auf das Terminal zu und führen dort die folgende Zeile aus:

 sudo / Programme / Install  macOS  10.15  Beta.app/Contents/Resources/createinstallmedia --nointeraction --downloadassets --volume / Volumes / ”USB name” / 
Schritt 2

Geben Sie im Feld “USB Name” den Namen ein, den wir unserem Gerät zugewiesen haben:
Drücken Sie die Eingabetaste, geben Sie das Administratorkennwort ein, und der Löschvorgang für das Gerät wird ausgeführt: Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-7.jpg

Schritt 3

Danach sehen wir, dass der Prozess des Kopierens der Dateien beginnt: Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-8.jpg

Schritt 4

Anschließend werden einige zusätzliche Aufgaben ausgeführt, z. B. die Erstellung der Startdateien und die Konfiguration des USB-Laufwerks selbst: Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-9.jpg

Schritt 5

Sobald diese Aufgabe abgeschlossen ist, können wir sehen, dass das macOS Catalina-Bootmedium korrekt erstellt wurde: Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-10.jpg

Schritt 6

Für seine Verwendung haben wir zwei Möglichkeiten:

  • Wenn wir es auf Linux- oder Windows-Systemen verwenden, müssen wir auf das BIOS oder UEFI zugreifen und den Start von dort aus konfigurieren.
  • Wenn Sie macOS verwenden, müssen Sie den Computer neu starten und die Befehlstaste drücken, um das USB-Laufwerk auszuwählen und den Installationsvorgang von dort aus zu starten

Erstellen-USB-bootfähige-Installation-macOS-Catalina-11.jpg

So einfach ist es, unser bootfähiges macOS Catalina USB zu erstellen und alle Neuigkeiten zu erfahren.

Leave a Reply

Your email address will not be published.