So deaktivieren und entfernen Sie die Position auf iPhone-Fotos

By | May 31, 2019

Wir benutzen unser Telefon für eine Reihe von Dingen. Unter anderem können Sie Fotos aufnehmen und diese dann über den Chat oder per E-Mail an unsere Kontakte senden.

Die Tatsache, dass wir ein Foto teilen möchten, bedeutet nicht unbedingt, dass wir dem Empfänger den genauen Ort mitteilen möchten, an dem das Bild aufgenommen wurde. Aus diesem Grund haben wir die Möglichkeit, ein Foto ohne diese Daten zu versenden.

Wenn wir ein iPhone haben, wird die Menge der Metadaten in die Fotos eingebettet, die wir von Ihrer Kamera aufnehmen. Diese Daten werden als EXIF-Daten bezeichnet, die viele Informationen über das Foto enthalten. Es enthält auch GPS-Daten, wenn das Telefon so konfiguriert ist, dass dies zulässig ist. Diese Daten geben den Ort des Fotos an.

Was ist Geolocation?
Geolocation (geo = earth) bezeichnet, wie eine Person oder ein Objekt an einem bestimmten Punkt auf der Erde lokalisiert werden kann, der durch eine Karte dargestellt wird, die sich an den jeweiligen Koordinaten orientiert.

Das GPS verfügt derzeit über rund 30 Satelliten, die sich in einer Höhe von ungefähr 20.000 Kilometern um die Erde befinden. Es gibt jedoch vier GPS-Satelliten, die jederzeit sichtbar sind. Jeder dieser Satelliten sendet ein Signal aus, das regelmäßig seinen Standort angibt und konstant.

Diese Signale laufen aus offensichtlichen Gründen mit Lichtgeschwindigkeit, und die GPS-Empfänger unserer Telefone erfassen dieses Signal und berechnen die Entfernung, in der jeder Satellit und dieser Vorgang mit drei Satelliten durchgeführt werden müssen, um die sogenannte Trilateracion zu bilden. Auf diese Weise wird der Standort einer Person oder eines Geräts mit einer minimalen Fehlertoleranz ermittelt.

Falls wir nicht möchten, dass der Standort zusammen mit dem Foto gesendet wird, werden wir unten sehen, wie dies behoben werden kann.

Schritt 1

Das erste, was wir tun müssen, ist zu den Telefoneinstellungen zu gehen und auf die Registerkarte “Datenschutz” zu zeigen

privacy-iphone.png

Schritt 2

Innerhalb dieses Abschnitts müssen wir uns in “Location” platzieren.

camara-iphone-2.png

Schritt 3

Innerhalb des Standortes müssen wir “Kamera” auswählen. Einmal hier müssen wir auswählen, dass wir nicht wollen, dass “Niemals” der Ort aktiviert wird.

location-iphone-3.png location-camera-iphone-never.png

Auf diese Weise haben wir den Ort in unseren Bildern deaktiviert und müssen uns nicht jedes Mal Sorgen machen, wenn wir ein Foto senden, dass der Ort dafür registriert wurde.

Auf diese Weise schützen wir unsere Privatsphäre und vermeiden, dass unsere Sicherheit oder die der Personen, die auf unseren Bildern erscheinen, gefährdet wird. Wir müssen bedenken, dass die Gefahren des Internets heutzutage zunehmen und es daher wichtig ist, geschützt zu sein und all diese Details zu berücksichtigen.

Hinweis:
Es gibt eine Zahlungsanwendung, mit der wir alle in unseren Bildern gefundenen Metadaten löschen können. Falls wir es nutzen wollen, können wir es unter folgendem Link herunterladen.

VIEWEXIF

Um auf dem Laufenden zu bleiben, sollten Sie unseren YouTube-Kanal abonnieren. ABONNIEREN

Leave a Reply

Your email address will not be published.