So aktivieren Sie Ping Windows Server 2019

By | November 7, 2019

Die Verwaltung von Servern mit Windows Server 2019 ist eine Aufgabe, die verschiedene Sicherheits- und Leistungsfunktionalitäten sowie Vielseitigkeit bei der Ausführung von Diensten und Rollen erfordert. Aus Sicherheitsgründen spielt die Netzwerkkonnektivität in gewisser Weise eine wesentliche Rolle Standardmäßig wurde die Windows Server 2019- Firewall so konfiguriert, dass der gesamte ICMP-Datenverkehr zum Server blockiert wird.

Was ist ICMP?
ICMP (Internet Control Message Protocol) ist ein Protokoll, das Prüfungen durchführt wie:

  • Überprüfen Sie die Lebensdauer eines Pakets
  • Kontrollieren Sie, ob ein Paket das Ziel erreichen kann
  • Analysieren Sie, ob der Header einen nicht autorisierten Wert enthält
  • Definieren Sie, ob das Paket ein Echo oder eine Antwort und mehr ist.

Die Verwendung von Befehlen bei der Arbeit mit Netzwerken ist wichtig, da dies Verwaltungs- und Supportaufgaben erleichtert und rationalisiert. Es gibt viele Befehle, mit denen verwaltet werden kann, aber ein schnell zu verwendender Befehl ist zweifellos PING, das uns Probleme bereitet, sie in den Netzwerkverbindungen zu haben.

Diese Einschränkung in Windows Server 2019 ermöglicht es uns, sicherer zu sein, aber es ist möglich, einige ICMP-Aktionen wie z. B. Echoanforderungen des Ping-Befehls zuzulassen, mit denen wir überprüfen können, ob ein Computer oder eine Domäne aktiv ist, sowie Variablen wie die Latenzzeit von zu bestimmen Pakete, Router zum Ziel und vieles mehr.

Heute erklärt TechnoWikis, wie Sie Ping in Windows Server 2019 für administrative Aufgaben aktivieren.

Denken Sie daran, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben! ABONNIEREN

1. Manuell, was es ist und wie der Windows PING-Befehl verwendet wird

Wie wir sehen können, ist der PING-Befehl ein leistungsfähiges Werkzeug, um den Status der Verbindungen zwischen verschiedenen Geräten schnell zu ermitteln und so die Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Es basiert auf dem Versenden von Paketen und auf einer Antwort, deren Informationen mit denen von u. A. Übereinstimmen müssen. Abhängig von der Wartezeit oder der Latenz können wir feststellen, ob in unseren Netzwerkverbindungen ein Fehler vorliegt oder nicht. Eine schnelle Antwort zeigt also einen größeren Erfolg an, während eine lange Wartezeit oder eine Null-Antwort auf Verbindungsprobleme hinweist.

Bevor wir sehen, wie wir PING unter Windows Server aktivieren können, schlagen wir ein vollständiges Handbuch vor, in dem detailliert beschrieben wird, was der PING-Befehl ist und wie er in Windows 10-Systemen verwendet wird.

2. So aktivieren Sie PING in Windows Server 2019

Schritt 1

Für diese Aufgabe müssen wir auf folgende Weise auf die Firewall-Konfigurationsoptionen zugreifen:

  • Bedienfeld
  • System und Sicherheit
  • Windows Defender Firewall

1-So-aktivieren-Sie-den-PING-in-Windows-Server-2019.png

Schritt 2

Dort klicken wir auf die Zeile „Erweiterte Konfiguration“ und gehen im angezeigten Fenster zum Abschnitt „Eingehende Regeln“. Dort finden wir die Regel „Freigegebene Dateien und Drucker (Echoanforderung: Eingabe von ICMPv4)“. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie die Option “Regel aktivieren”: 2-So-aktivieren-Sie-den-PING-in-Windows-Server-2019.png

Schritt 3

Alternativ können wir auf die Regel doppelklicken, um mehr über ihre Funktion zu erfahren, und von dort aus das Feld “Verbindung zulassen” aktivieren:

3-Wie-aktiviere-den-PING-in-Windows-Server-2019.png

Schritt 4

Sobald die Regel aktiviert ist, sehen wir ein Häkchen auf der Seite: 4-So-aktivieren-Sie-den-PING-in-Windows-Server-2019.png

Schritt 5

Wenn diese Regel aktiviert ist, können wir auf die Eingabeaufforderung zugreifen und von dort aus entweder eine IP-Adresse oder einen Domain-Namen per Ping anrufen, um die Details zu analysieren: 5-So-aktivieren-Sie-den-PING-in-Windows-Server-2019.png

Mit diesem einfachen Schritt wird es möglich sein, Ping in Windows Server 2019 zu aktivieren und auf diese Weise diese Unterstützungsoption in diesem dynamischen Betriebssystem zu haben. Wie in Windows Server haben Sie auch die Möglichkeit, den PING-Befehl auf Windows 10-Systemen zu aktivieren und damit Konnektivitätsprobleme zu testen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.