So aktivieren Sie den Root-Benutzer macOS Catalina

By | August 20, 2019

Das grundlegende Element in jedem aktuellen Betriebssystem ist der Benutzer , egal ob Administrator oder nicht, da er uns sowohl auf Konfigurations- als auch auf Designebene Zugriff auf die Betriebssystemumgebung und ihre verschiedenen Funktionen gewährt. Im Allgemeinen gibt es zwei Benutzertypen (oder in einigen Systemen mehr), einen Standardbenutzer und einen Administratorbenutzer. Abgesehen von diesen beiden Benutzern und selbst wenn Sie Administratorrollen haben, gibt es mehr versteckte Administratoren, die über mehr Berechtigungen verfügen und mit denen Sie Hunderte von Administrations- und Supportaufgaben im System und in vielen damit verbundenen Bereichen ausführen können . Wir sprechen über den berühmten Root-Benutzer oder auch als Superuser bekannt.

Wichtig, vergiss es nicht. Dieser Root- Benutzer ist deaktiviert, da er eine Art von Benutzer ist, der Lese- und Schreibrechte im gesamten System besitzt. Dies gilt sowohl für das lokale Konto als auch für alle dort registrierten Benutzer. Wir aktivieren ihn daher als eine vorübergehende und ohne bessere funktion darüber nachdenken, da jemand mit schlechten absichten ankommen und unbefugte änderungen vornehmen kann, da es sich um ein konto handelt, das keine passwörter verlangt.

Unter diesem Gesichtspunkt ist es möglich , sich mit unserem Administrator-Benutzer bei macOS Catalina anzumelden, den Root-Benutzer zu aktivieren und sich dann mit diesem Root-Benutzer anzumelden, um die Aktion auszuführen, insbesondere die Unterstützung für die Ausführung in macOS Catalina.

Wenn dieser Benutzer unangemessene Änderungen vornimmt, handelt es sich möglicherweise um eine vollständige Systemwiederherstellung, die keine sehr gute Idee ist.

Mal sehen, wie man diesen Benutzer in macOS Catalina aktiviert.

Denken Sie daran, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, um auf dem Laufenden zu bleiben! ABONNIEREN

1. So aktivieren Sie den Root-Benutzer in macOS Catalina mithilfe des Verzeichnisdienstprogramms

Wie der Name schon sagt, ist das macOS Catalina-Verzeichnisdienstprogramm eine integrierte Funktion, mit der es möglich ist, erweiterte Verbindungen für Verzeichnisserver hinzuzufügen, zu bearbeiten und zu konfigurieren. Es ist nicht unbedingt eine Domäne erforderlich, in der sich das Team befindet Möglichkeiten, auf Verzeichnisserver zuzugreifen, um Benutzerinformationen und viele weitere Verwaltungsdaten zu erhalten, die in der Verzeichnisdomäne von macOS-Verzeichnisservern verfügbar sind.

Schritt 1

Um diese Methode zu verwenden, greifen wir auf Spotlight zu und sehen beim Eingeben des Begriffs “Verzeichnis” Folgendes: 1-Wie-aktiviere-Benutzer-Root-macOS-Catalina.jpg

Schritt 2

Wir klicken auf die Option Directory Utility und damit ist es möglich, eine Verbindung zu Open Directory, Active Directory oder zu einem LDAP-Verzeichnisserver herzustellen. Nach dem Öffnen sehen wir Folgendes:

2-Aktivierung-Benutzer-Root-macOS-Catalina.jpg

Schritt 3

Wir klicken auf das Schlosssymbol unten, um Änderungen an der Aufgabe vorzunehmen, und müssen das macOS Catalina-Administratorkennwort eingeben:

3-Aktivierung-Benutzer-Root-macOS-Catalina.jpg

Schritt 4

Wir klicken auf die Schaltfläche “Konfiguration ändern”, um die Änderungen zu übernehmen. Nun gehen wir zum Menü “Bearbeiten” und wählen dort die Option “Root-Benutzer aktivieren” in den angezeigten Optionen aus:

4-Aktiviere-Benutzer-root.jpg

Schritt 5

Dabei müssen wir das Passwort eingeben und bestätigen, damit der Root-Benutzer aktiviert wird:

5-Aktiviere-Benutzer-root - macos-catalina.jpg

Schritt 6

Wir klicken auf OK, um die Änderungen zu speichern, und über dasselbe Menü Bearbeiten können wir einige Aktionen für den Root-Benutzer ausführen, so wie er ist. Um es zu deaktivieren, klicken Sie auf die Option “Root-Benutzer deaktivieren” und dies wird automatisch durchgeführt.

  • Ändern Sie das Passwort des Root-Benutzers.
  • Deaktivieren Sie den Benutzer aus Sicherheitsgründen wie angegeben.

6-Deaktivieren-Benutzer-root-macos-catalina.png

2. So aktivieren Sie den Root-Benutzer in macOS Catalina in den Systemeinstellungen

Schritt 1

Der Bereich “Systemeinstellungen” ist eine Konsole, über die auf mehrere Systemfunktionen zugegriffen werden kann. Für den Zugriff stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Klicken Sie auf das Apple-Symbol und wählen Sie die Option “Systemeinstellungen”.
  • Verwenden Sie Spotlight und geben Sie die Begriffseinstellungen ein. Wählen Sie dort die entsprechende Option aus.
  • Klicken Sie auf das Symbol im Dock.
Schritt 2

Wir werden das sehen: 7-How-to-enable-Benutzer-root-in-macOS-Catalina-el-Panel-de-Einstellungen-del-sistema.jpg

Schritt 3

Wir klicken auf die Kategorie “Benutzer und Gruppen”. Folgendes wird angezeigt: 8-How-to-enable-Benutzer-root-in-macOS-Catalina-el-Panel-de-Systemeinstellungen.jpg

Schritt 4

Danach muss das Schlosssymbol unten erneut gedrückt werden, um Änderungen vornehmen zu können: 9-How-to-enable-Benutzer-root-in-macOS-Catalina-el-Panel-de-Systemeinstellungen.jpg

Schritt 5

Wir klicken auf “Entsperren” und gehen dann zum Abschnitt “Anmeldeoptionen”, wo die folgenden Optionen angezeigt werden: 10-How-to-enable-Benutzer-root-in-macOS-Catalina-el-Panel-de-Systemeinstellungen.jpg

Schritt 6

Wir klicken auf die Schaltfläche “Zugriff” im Bereich “Netzwerkkontoserver” und werden zum folgenden Fenster weitergeleitet: 11-network-server-accounts-macos-catalina.jpg

Schritt 7

Wir klicken auf die Schaltfläche “Open Directory Utility” und wiederholen den Vorgang, den wir im ersten Punkt dieses Tutorials gesehen haben.

12-Open-Utility-of-Directories ”.png

3. So aktivieren Sie den Root-Benutzer in macOS Catalina über das Terminal

Schritt 1

Schließlich haben wir auf viel einfachere Weise das Terminal, um den Aktivierungs- oder Deaktivierungsprozess des Root-Benutzers in macOS Catalina durchzuführen. Wenn wir es aktivieren möchten, greifen wir auf das Terminal zu und führen den folgenden Befehl aus:

 Dsenableroot 
Schritt 2

Wenn Sie die Eingabetaste drücken, müssen Sie das Kennwort des Administratorbenutzers eingeben. Nachdem Sie dem Root-Benutzer das Kennwort zugewiesen haben, wird bei der Ausführung eine Meldung angezeigt, die bestätigt, dass der Benutzer in macOS Catalina korrekt aktiviert wurde: 13-How-to-enable-Benutzer-root-in-macOS-Catalina-using-the-terminal.png

Schritt 3

Um nun den root-Benutzer zu deaktivieren, müssen wir den folgenden Befehl ausführen:

 dsenableroot -d 

14-How-to-enable-Benutzer-root-in-macOS-Catalina-using-the-terminal.png

Mit einer der Optionen, die Ihnen TechnoWikis beigebracht hat, können Sie den Root-Benutzer aktivieren oder nicht, und so die erforderlichen Aufgaben viel vollständiger ausführen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.