Samsung Galaxy S4 Menüs und Benachrichtigungen

By | June 4, 2019
Das Samsung Galaxy S4 verfügt über eine der auffälligsten und nützlichsten Benutzeroberflächen eines Smartphones der nächsten Generation. Dies ist jedoch auf die neueste Version des Android- Betriebssystems Jelly Bean zurückzuführen .

Es gibt zwei Möglichkeiten, um in unserem S4 zu navigieren. Für Anfänger haben wir den Easy-Modus und für erfahrene Benutzer den Standard-Modus .

Einfacher Modus

Easy Mode bietet ein relativ einfaches Erlebnis mit größeren Symbolen und einer direkteren Menüstruktur. Mal sehen, wie man darauf zugreift und wie es funktioniert.

samsung_galaxy_menus.jpg

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

1- Gehen Sie zu Einstellungen> Mein Gerät> Startbildschirmmodus und wählen Sie Einfacher Modus .

2- Danach wird der Bildschirm mit einem vereinfachten Layout der Elemente und größeren Symbolen transformiert.

3- Wir bewegen uns nach rechts, um die vollständige Liste der Anwendungen mit viel größeren Symbolen zu erhalten. Wir können diese Änderungen rückgängig machen, indem Sie Schritt 1 wiederholen und den Standardmodus auswählen.

Standardmodus

samsung_galaxy_menus_2.jpg

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

Sie können jederzeit auf den Hauptbildschirm zugreifen, indem Sie die mittlere Taste unten am Gerät drücken. Von hier aus können wir die fünf verschiedenen Szenarien oder Portale aufrufen, auf die durch Bewegen von rechts nach links zugegriffen werden kann. Jeder Bildschirm besteht aus mehreren Anwendungssymbolen und Widgets , die verschoben oder ersetzt werden können.

Benachrichtigungen

Nachdem wir bereits die beiden Möglichkeiten kennengelernt haben, mit denen wir durch unser Gerät navigieren können, sehen wir uns die Benachrichtigungen an. Hierbei handelt es sich um die Benachrichtigungen, die uns über Aktivitäten in unseren Anwendungen oder auf unserem Telefon benachrichtigen.

samsung_galaxy_menus_3.jpg

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern

1
Um auf das Benachrichtigungsfeld zuzugreifen, berühren und halten wir die obere Leiste, ziehen sie dann ganz nach unten und klappen das Feld auf.

2
Wenn wir die Uhrzeit und das Datum anpassen möchten, berühren wir den Bereich oben links.

3
Zum Aktivieren oder Deaktivieren von Funktionen müssen wir nur das Symbol in der Merkmalzeile berühren. Wenn es beispielsweise grün ist, ist es aktiv. Grau bedeutet deaktiviert. Wenn wir in derselben Zeile nach links gehen, können wir auf weitere Merkmale zugreifen.

4
Wenn wir auf die allgemeinen Einstellungen des Telefons zugreifen möchten, berühren wir das Zahnradsymbol oben rechts.

5
Um eine umfassendere und vollständigere Liste von Symbolen zur Steuerung der Grundfunktionen anzuzeigen, berühren Sie das Symbol oben rechts nach dem Symbol für die allgemeinen Einstellungen.

6
Um die Helligkeit des Bildschirms anzupassen, schieben Sie das Symbol von rechts nach links oder umgekehrt, oder wählen Sie Auto, um die Helligkeit des Bildschirms den Umgebungsbedingungen anzupassen.

7
Schließlich haben wir den Abschnitt Benachrichtigungen. Sie können jede dieser Optionen berühren, um weitere Informationen anzuzeigen oder nur eine Nachricht anzuzeigen. Um sie zu entfernen, spielen wir in Clear .

8
Wenn wir möchten, können wir die Art und Weise ändern, wie das Bedienfeld angezeigt wird. Dies erfolgt unter Einstellungen> Anzeige> Benachrichtigungsbedienfeld . Wenn wir wissen, wie die Benutzeroberfläche des Samsung Galaxy S4 funktioniert , erhalten wir ein völlig anderes Benutzererlebnis, da wir nicht nur wissen, wie wir uns fortbewegen und unsere Aufgaben auf flüssigere und natürlichere Weise ausführen können, sondern auch die notwendige Basis für tiefere Einblicke erhalten Fortgeschrittene Themen dieses leistungsstarken und großartigen Smartphones .

Leave a Reply

Your email address will not be published.