Remotedesktop funktioniert nicht und verbindet Windows 10 nicht

By | January 2, 2020

Unter den Supportoptionen, die wir als Administratoren haben, gibt es eine klassische Option, die in das Windows 10-Betriebssystem selbst integriert ist und die es uns ermöglicht, eine Remote-Verbindung zu einem Computer herzustellen, um Support, Verwaltung und Zusammenarbeit mit dem Benutzer bereitzustellen. Auf diese Weise müssen wir nicht vor Ort sein, da dies Zeit und Geld spart:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-1.png

Fehler
In einigen Situationen kann der Remotedesktop in Windows 10 folgende Fehler aufweisen:

  • Die Verbindung zum Remotecomputer wird nicht ordnungsgemäß hergestellt
  • Der Remotedesktop funktioniert nicht mehr, nachdem das Windows 10-System aktualisiert wurde
  • Remotedesktopanmeldeinformationen werden nicht erkannt
  • Netzwerkfehler
  • Zertifikatfehler

Mit diesem Tutorial in TechnoWikis erhalten Sie eine Reihe von Tipps zur Lösung der Probleme im Zusammenhang mit dem Remotedesktopzugriff .

Überprüfen Sie die Internetverbindung
Der erste und grundlegendste Schritt besteht darin, zu überprüfen, ob unsere Internetverbindung korrekt ist. Dies kann auf verschiedene Arten überprüft werden:

  • Zugriff auf einen Browser und Besuch einer Website.
  • Überprüfen Sie den Status des Netzwerks in der Taskleiste.
  • Überprüfen der Verbindungen im Modem oder Router.

1. So überprüfen Sie die Berechtigungen des Windows 10-Remotedesktops

Der Remotedesktop ist standardmäßig mit einer Sicherheitsrichtlinie konfiguriert, die auf die Optimierung und Verbesserung der Sicherheit der Geräte abzielt und den Zugriff externer Angreifer verhindert.

Schritt 1

Wir können überprüfen, ob die RAS-Berechtigungen richtig konfiguriert sind. Dazu gehen wir zu folgender Route:

  • Bedienfeld
  • System und Sicherheit
  • System

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-2.png

Schritt 2

Dort klicken wir auf die Zeile „Erweiterte Systemkonfiguration“ und gehen im Popup-Fenster zur Registerkarte „Fernzugriff“. Dort müssen wir überprüfen, ob das Kontrollkästchen “Remotehilfeverbindungen zu diesem Gerät zulassen” aktiviert ist:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-3.png

Ist dies nicht der Fall, aktivieren wir es und klicken auf Übernehmen und Akzeptieren, um die Änderungen zu bestätigen.

2. So überprüfen Sie die Windows 10-Firewall-Einstellungen

Die Windows 10-Firewall besteht aus einer Reihe von Regeln (Eingabe und Ausgabe), mit denen alles, was auf dem Computer geschieht, über die erforderlichen Berechtigungen verfügt. Wenn ein Port oder ein Programm eingeschränkt ist, können keine Daten gesendet oder empfangen werden, da für den Remotedesktop eine externe Verbindung erforderlich ist. Möglicherweise verhindert die Windows-Firewall die Konnektivität.

Schritt 1

Wir müssen dies von der folgenden Route aus validieren:

  • Bedienfeld
  • System und Sicherheit
  • Windows Defender Firewall

Wir werden auf “Eine Anwendung oder ein Feature durch die Windows Defender Firewall zulassen” klicken und Folgendes sehen:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-4.png

Schritt 2

Wir klicken auf die Schaltfläche “Einstellungen ändern” Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-5.png

Schritt 3

Als nächstes suchen wir “Remotedesktop” und wählen den Netzwerktyp aus, um den Zugriff zu ermöglichen. Wir klicken auf OK, um die Änderungen zu speichern. Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-6.png

Es ist wichtig zu klären, dass der Remotedesktop in der Windows 10-Firewall standardmäßig nicht aktiviert ist.

3. Entfernen von Anmeldeinformationen vom Windows 10-Remotedesktop

Es ist möglich, dass Konnektivitätsfehler durch Fehler mit aktuellen Anmeldeinformationen verursacht werden. Das Löschen gespeicherter Anmeldeinformationen und das Eingeben neuer Anmeldeinformationen kann daher zur Behebung des Remotedesktop-Verbindungsproblems beitragen.

Schritt 1

Dazu greifen wir über das Startmenü auf das Remotedesktop-Dienstprogramm zu, und die Anwendung wechselt zur Registerkarte “Erweiterte Optionen”. Wir klicken auf die Schaltfläche “Einstellungen”

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-7.png

Schritt 2

In dem daraufhin angezeigten Fenster müssen wir die Anmeldeinformationen im Abschnitt “Anmeldekonfiguration” löschen:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-8.png

4. Konfigurieren der Windows 10-Bildschirmskalierung

Da die Remoteverbindung die Hardwareressourcen verwendet, ist es in einigen Fällen möglich, dass die Bildschirmskalierung die Ursache für die Remotedesktop-Verbindungsfehler ist.

Schritt 1

Um dies zu korrigieren, gehen wir in das Menü Start / Einstellungen und dort in die Kategorie System. Auf dem Bildschirm klicken wir auf die Zeile „Erweiterte Skaleneinstellungen“:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-9.png

Schritt 2

Im nächsten Fenster können wir die Anpassungen vornehmen, die wir für notwendig halten.

Remote-Desktop-funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows-10-10.png

5. Bearbeiten von Windows 10-Protokollen

Dies ist ein heikler Punkt, da eine schlechte Konfiguration zu Systemleistungsfehlern führen kann. Aus diesem Grund ist es ideal, ein Backup sowie einen Wiederherstellungspunkt zu erstellen.

Schritt 1

Als nächstes benutzen wir die Windows + R Tasten und führen den Befehl “regedit” aus und gehen zum folgenden Pfad:

 HKEY_CURRENT_USER  Software  Microsoft  Terminal Server Client 

Dort klicken wir mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle und wählen “New / DWORD Value (32 bits)”:

Remote-Desktop-funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows-10-11.png

Schritt 2

Dieser Wert heißt “RDGClientTransport”:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-12.png

Schritt 3

Dann doppelklicken wir auf diesen DWORD-Wert und setzen die Nummer 1 in das Feld Wert. Klicken Sie auf Akzeptieren und wir können den Windows 10-Registrierungseditor schließen.

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-13.png

6. So fügen Sie die IP-Adresse und den Computernamen in die Windows-Hosts-Datei ein

In der Hosts-Datei können Sie einige Verbindungsparameter des Geräts angeben, indem Sie sie aktivieren und einschränken.

Schritt 1

Für diesen Prozess gehen wir auf die folgende Route:

 C:  Windows  System32  drivers  etc 

Dort klicken wir mit der rechten Maustaste auf die Hosts-Datei und wählen den Editor aus, mit dem geändert werden soll:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-14.png

Schritt 2

Geben Sie nach dem Öffnen die IP-Adresse und den Namen des Remotecomputers ein. Wir speichern die Änderungen, um den Vorgang abzuschließen. Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-15.png

7. So überprüfen Sie die Remotedesktopports in Windows 10

Standardmäßig verwendet der Windows 10-Remotedesktop Port 3389 für ausgehende Verbindungen. Wenn dieser Port geschlossen ist, kann die Verbindung nicht hergestellt werden. Mit dem Befehl netstat können Sie den Status von Port 3389 überprüfen: Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-16.png

8. So bearbeiten Sie den in Windows 10 verwendeten Netzwerktyp

Wir wissen, dass wir mit Windows ein öffentliches oder privates Netzwerk im System verwalten können, jedes mit seinen Merkmalen, aber immer ist das private Netzwerk das sicherste.

Schritt 1

Wenn wir ein öffentliches Netzwerk verwenden, können wir es daher privat machen, um die Nutzungsberechtigungen zu optimieren. Dazu gehen wir zur nächsten Route. Wir klicken auf die Zeile “Verbindungseigenschaften ändern”

  • Zuhause
  • Setup
  • Netzwerk und Internet

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-17.png

Schritt 2

Als nächstes aktivieren wir die “Private” Box:

Remote-Desktop funktioniert nicht und verbindet sich nicht mit Windows 10-18.png

9. Die Verwendung einer Drittanbieteranwendung zum Reparieren des Remotedesktops funktioniert nicht und verbindet Windows 10 nicht

Wenn die Konnektivität des Remotedesktops endgültig durch nichts gelöst wird, können wir eine Anwendung verwenden, die die gleichen Funktionen ausführt. Wir können beispielsweise Folgendes verwenden:

Teamviewer
Splashtop
Remotedesktop
Chrome Remote Desktop

Aus diesem Grund können wir jede dieser Lösungen verwenden, um die Unterstützung und Verwendung von Remote Desktop so vollständig wie möglich zu gestalten, und wir sind nicht darauf beschränkt, jederzeit Hilfe bereitzustellen oder zu erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published.