In Chrome, Firefox, Safari und Edge gespeicherte Kennwörter anzeigen

By | June 1, 2019

Wenn wir im Internet surfen und Benutzerkonten erstellen oder uns bei einem dieser Konten anmelden, erhalten wir normalerweise immer die gleiche Frage, ob der Browser sich an unser Passwort erinnern soll . Wenn dies auf unserem PC geschieht, lautet die Antwort in vielen Fällen JA. Zusätzlich zu unserem Personalcomputer verfügen wir möglicherweise auch über andere Kennwörter für unsere Konten auf anderen Computern, z. B. auf der Arbeit oder auf denen anderer. Obwohl Sicherheitsprobleme beim Speichern von Kennwörtern im System nicht empfohlen werden, da jeder, der auf den Computer zugreift, die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Informationen hat, ist es üblich, diese zu speichern, um den Anmeldevorgang bei diesen zu beschleunigen und damit die Zeit zu verkürzen.

Dies kann uns in einigen Fällen Zeit sparen, beeinflusst aber auch unsere Sicherheit und vergisst unsere Passwörter. Wenn wir sie wieder einführen müssen, können wir uns daher möglicherweise nicht an sie erinnern. Es ist wichtig, dass Passwörter für alle unsere Konten sicher und sicher sind. Außerdem wird empfohlen, dass wir eine verschlüsselte Datei haben, in der sie alle gespeichert werden.

Wenn Sie überprüfen möchten, was und wie die Passwörter sind, die jeder Browser auf Ihrem Computer gespeichert hat , erläutere ich die Vorgehensweise in Chrome, Firefox und Safari. Diese drei Browser haben die Möglichkeit, diese Informationen zu überprüfen und sie mit wenigen Klicks zu entfernen.

1. Zeigen Sie in Google Chrome gespeicherte Passwörter an

Wenn unser Browser Google Chrome ist, müssen wir auf seine Konfiguration zugreifen, um zu überprüfen, welche Passwörter gespeichert sind. Sobald Sie sich in der “Konfiguration” befinden , die sich in der rechten Ecke befindet, wenn Sie die Schaltfläche mit den drei Strichen anzeigen, müssen Sie “Erweiterte Optionen” auswählen .

contrasena-chrome-1.jpg contrasenas-chorme-0.jpg

Sobald Sie sich in den erweiterten Optionen befinden, müssen Sie nach unten scrollen, um zum Abschnitt “Passwörter und Formulare” zu gelangen. Hier müssen wir “Gespeicherte Passwörter verwalten” auswählen

contrasena-chrome-3.jpg

Als Nächstes wird ein Popup-Fenster angezeigt, in dem Sie alle im Browser gespeicherten Konten und Kennwörter überprüfen können. Wie wir im Bild sehen können, erscheinen sie unter Punkten, aber wenn wir sie sehen möchten, können wir dies tun, indem wir auf der rechten Seite “Anzeigen” auswählen. Wenn wir sie beseitigen wollen, können wir dies tun, indem wir das seitliche X markieren.

contrasena-chorme-4.jpg

Backup-Passwörter Chrome

2. Zeigen Sie in Firefox gespeicherte Kennwörter an

Wenn Firefox der Browser ist, in dem wir Passwörter gespeichert haben, müssen wir zum Optionsmenü gehen und “Einstellungen” auswählen.

contrasenas-firefox.jpg

Sobald wir in den Einstellungen sind, müssen wir uns auf der Registerkarte “Sicherheit” platzieren. Auf dieser Registerkarte müssen Sie unten rechts gespeicherte Anmeldeinformationen auswählen.

contrasenas-firefox-2.jpg

Wenn wir es ausgewählt haben, können wir unsere Konten sehen und entscheiden, ob wir auf die Schaltfläche “Passwort anzeigen” klicken

contrasenas-firefox-3.jpg

3. Gespeicherte Passwörter anzeigen Firefox

Wenn wir regelmäßig Safari verwenden, können wir auch alle unsere Passwörter anzeigen, wenn wir möchten. In diesem Fall sind die folgenden Schritte auszuführen.

Wir müssen zuerst den Safari-Browser öffnen. Als nächstes gehen wir zum oberen Menü und wählen die “Einstellungen”. Sobald Sie sich in den Einstellungen befinden, müssen Sie die Registerkarte “Passwörter” auswählen.

contrasena-chorme-2.jpg

Wenn wir uns bereits in den Passwörtern befinden, können wir die Registrierung aller Seiten beobachten, auf die wir zugegriffen haben, und wir haben unser Passwort registriert. Wenn wir sie auch anzeigen möchten, müssen wir die untere Registerkarte mit der Aufschrift “Passwörter der ausgewählten Websites anzeigen” auswählen.

contrasena-safari-2.jpg

4. Zeigen Sie gespeicherte Microsoft Edge-Kennwörter in Windows 10 an

In diesem Sinne greifen wir über die folgende Route auf den Windows-Anmeldeinformations-Manager zu.

 Systemsteuerung  Benutzerkonten  Anmeldeinformations-Manager 

Im Feld Webanmeldeinformationen finden Sie alle Kennwörter mit Ihrem Benutzernamen, den wir über Microsoft Edge gespeichert haben. Wir können den Pfeil auf der rechten Seite jeder Site anzeigen und sehen Folgendes: see-contrasenas-edge-3.png

Dort finden wir Werte wie
  • URL der Website
  • Benutzername
  • Browser
  • Passwort

Wir können das Passwort löschen und es bleibt nicht vordefiniert oder wenn wir es sehen wollen, klicken wir auf die Schaltfläche Anzeigen und das folgende Feld wird angezeigt, in dem wir unsere Zugangsdaten eingeben müssen, um es zu autorisieren. Sobald wir das Passwort eingegeben haben, klicken Sie auf OK und wir werden das Passwort sehen, das dieser Site zugewiesen wurde:

see-countersigns-edge.png

Wenn aus irgendeinem Grund die Meldung zum Speichern des Kennworts nicht angezeigt wird oder wenn Sie es löschen möchten, müssen Sie über das Symbol Mehr (drei horizontale Punkte) auf die Option Konfiguration zugreifen:

see-contrasena-edge-1.png

Wählen Sie im angezeigten Fenster die Option Erweiterte Einstellungen anzeigen und überprüfen Sie unter Datenschutz und Dienste den Status des Schalters. Bieten Sie die Möglichkeit, Kennwörter zu speichern

see-countersigns-edge-2.png

Alle in Microsoft Edge gespeicherten Kennwörter werden vom Windows-Anmeldeinformations-Manager verwaltet, in dem zwei Arten von Anmeldeinformationen gespeichert werden:

Webanmeldeinformationen
Diese Art von Anmeldeinformationen speichert Daten wie Benutzername, Passwort, URL usw.

Windows-Anmeldeinformationen
Diese Art von Anmeldeinformationen speichert Systemanmeldeinformationen, z. B. Details zum Administrator oder zum Netzwerkkonto.

Passwörter importieren Edge

Auf diese Weise können Sie überprüfen, welche Passwörter in den einzelnen Browsern gespeichert sind. Es gibt eine andere Möglichkeit, das Kennwort zu ermitteln, das wir unter den Sternchen eines Kontos haben. Da Sie feststellen konnten, dass dies für Sie genauso einfach ist wie für die anderen Benutzer, und wir daher sehr vorsichtig sein müssen, wählen wir, dass sich ein Browser unser Passwort merkt.

Um auf dem Laufenden zu bleiben, sollten Sie unseren YouTube-Kanal abonnieren. ABONNIEREN

Leave a Reply

Your email address will not be published.