Ich öffne Skype Windows 10 Solution nicht

By | February 10, 2020

Skype ist eine der umfassendsten modernen Lösungen für die Kommunikation mit Freunden, Familie oder Mitarbeitern. Skype kann als Teil sozialer Netzwerke katalogisiert werden , jedoch mit einem viel stärkeren Unternehmensansatz. Einige der herausragendsten Merkmale sind:

Eigenschaften
  • Anruf- und Untertitelaufzeichnung in Echtzeit
  • Smart Message-Funktion
  • Wir können kostenlos telefonieren
  • Option zur Verwendung des freigegebenen Bildschirms
  • High-Definition-Audioanrufe
  • Private Gespräche
  • Verfügbarkeit für verschiedene Geräte

Aus verschiedenen Gründen wird Skype unter Windows 10 möglicherweise nicht geöffnet, was sich auf die herkömmliche Verwendung auswirkt. Aus diesem Grund bietet Ihnen TechnoWikis eine Reihe von Tipps, um dieses Problem zu beheben und Skype zu 100% effektiv zu nutzen .

1. So benennen Sie den Skype-Ordner im abgesicherten Modus um

Der Zugriff im sicheren Modus in Windows 10 ist ein Unterstützungsmechanismus, bei dem nicht alle Treiber für eine direktere Verwaltungssitzung geladen werden.

Schritt 1

Um diese Methode zu verwenden, kombinieren wir die Windows + R-Tasten und führen den Befehl “msconfig” aus:

_name-der-skype-ordner-im-abgesicherten-modus-1.png

Schritt 2

Im angezeigten Fenster gehen wir zur Registerkarte “Start” und aktivieren unten das Feld “Fehlerfreier Start” und aktivieren das Feld “Netzwerk”, um die Ausführung des abgesicherten Modus mit Netzwerkfunktionen zu ermöglichen:

_name-der-skype-ordner-im-abgesicherten-modus-2.png

Schritt 3

Wir klicken auf Übernehmen und starten das System neu, um auf diesen Modus zuzugreifen. Sobald wir uns angemeldet haben, kombinieren wir erneut die Windows + R-Tasten und geben dort Folgendes ein:

 % appdata% 

_name-der-skype-ordner-im-abgesicherten-modus-3.png

Schritt 4

Im geöffneten Fenster suchen wir den Skype-Ordner, klicken ihn mit der rechten Maustaste an und wählen “Umbenennen”. Wir benennen diesen Ordner in Skype_2 um, schließen den Browser und versuchen, Skype zu öffnen, um festzustellen, ob der Fehler behoben ist.

_name-der-skype-ordner-im-abgesicherten-modus-4.png

2. Deaktivieren Sie UPnP Windows 10

UPnP (Universal Plug and Play) ist ein Kommunikationsprotokoll zwischen verschiedenen Geräten in einem privaten Netzwerk, das eine seiner Hauptaufgaben darin besteht, Ports autonom zu öffnen und die manuelle Aktion dieser Aktion automatisch zu vermeiden.

Um diese Funktion zu deaktivieren und zu überprüfen, ob sie die Ursache für den Skype-Fehler ist, greifen wir im abgesicherten Modus erneut auf das System zu und gehen dieses Mal zu folgender Route:

  • Bedienfeld
  • Netzwerke und Internet
  • Netzwerk- und Freigabecenter
  • Erweiterte Freigabeeinstellungen

Dort müssen wir das mit uPnP verknüpfte Kontrollkästchen “Enable network detection” deaktivieren. Als nächstes wählen wir “Änderungen speichern”.

_name-der-skype-ordner-im-abgesicherten-modus-5.png

3. So installieren Sie Skype Windows 10 neu

Eine herkömmliche Methode, wenn die Lösung ausfällt, besteht darin, Skype einfach neu zu installieren und dann die neueste Version herunterzuladen. Dazu gehen wir folgendermaßen vor:

  • Bedienfeld
  • Programme
  • Programme und Funktionen

Dort wählen wir Skype und klicken auf den “Deinstallieren” -Button:

Öffne nicht-mich-Skype-Windows-10.png

Als nächstes gehen wir zum folgenden Link, um Skype herunterzuladen:

Skype

4. So führen Sie SFC Windows 10 aus

SFC (System File Checker) ist ein in Windows 10 integrierter Befehl, mit dem es möglich ist, das Windows 10-Dateisystem auf Fehler zu analysieren und so verschiedene Systemprobleme zu lösen.

Zur Verwendung greifen wir als Administratoren auf die Eingabeaufforderung zu und führen dort Folgendes aus:

 sfc / scannow 

_name-der-skype-ordner-im-abgesicherten-modus-7.png

Diese Lösungen geben eine Antwort auf den Skype-Zugriffsfehler und damit können wir uns anmelden und ihn korrekt verwenden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.