Die Skype-Kamera funktioniert nicht mit Windows 10 SOLUTION

By | April 8, 2020

Tutorial, um zu wissen, wie man löst, dass die Kamera in Skype Windows 10 für mich nicht funktioniert.

Wir alle kennen die Vorteile, die Skype bietet, um Gespräche mit Freunden, Familie oder Kollegen zu führen. Einer der Hauptvorteile ist die Realisierung von Videoanrufen, mit denen Sie viel direkter mit anderen Benutzern interagieren können. Logischerweise ist diese Funktionalität direkt mit der Kamerahardware in Windows 10 verknüpft. Wenn die Kamera beim Versuch, den Solvetic-Videoanruf zu tätigen, nicht aktiviert wird, erhalten Sie eine Reihe von Tipps, um diesen Fehler zu beheben und zu ermöglichen, dass alles wie erwartet funktioniert .Überprüfen Sie die KameraverbindungDer erste und wichtigste Schritt wird darin bestehen, die Konnektivität der Kamera zu überprüfen, die in der Regel über USB mit dem Computer verbunden ist. Wir müssen zwei wesentliche Dinge validieren:

  • Dass der USB-Anschluss, an den die Kamera angeschlossen ist, ordnungsgemäß funktioniert (wir können bei Bedarf eine Verbindung zu einem anderen Anschluss herstellen)
  • Überprüfen Sie, ob das Kabel, das die Kamera mit dem Gerät verbindet, einwandfrei funktioniert.
  • Der Grund dafür ist, dass die Verbindung fehlschlägt und ein Windows 10-Kommunikationsfehler mit dem Gerät auftritt.

Skype aktualisierenSolvetic hat Ihnen immer gesagt, wie wichtig es ist, sowohl Ihr Betriebssystem als auch seine Anwendungen zu warten. Auf diese Weise können die verfügbaren Updates auf Skype angewendet werden. Anschließend wenden wir die Korrekturen für die Anwendung an, wobei wir die zutreffenden finden können, damit die Kamera ordnungsgemäß funktioniert.

Um Skype zu aktualisieren, können wir in den Windows 10 Store gehen und dort nach Skype suchen:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-1.png

Wenn ein Update für Skype verfügbar ist, wird es in der Regel im Abschnitt “Benachrichtigungen” des Dienstprogramms benachrichtigt. Gehen Sie dort einfach zu dieser Benachrichtigung und klicken Sie, um das Update anzuwenden (Skype wird neu gestartet).

So aktivieren Sie die Kamera in Skype Windows 10 Tutorial zum Aktivieren der Kamera und zum Lösen von Problemen in Skype unter Windows 10.

Überprüfen Sie die Zugriffsberechtigungen für Skype Windows 10-Kameras

Windows 10 ist ein Betriebssystem mit einem hohen Maß an Sicherheit beim Zugriff auf Anwendungen, sodass Skype nicht über den richtigen Zugriff auf die Kamera verfügt. Wenn wir einen Videoanruf starten, kann dies nicht so erfolgen, wie es sein sollte.

Schritt 1
Um die Zugriffsberechtigungen für die Kamera zu überprüfen, rufen Sie das Menü Start – Konfiguration auf:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-SOLUTION-2.png

Schritt 2
Dort gehen wir zur Kategorie “Datenschutz” und wählen im folgenden Fenster “Kamera” im Abschnitt “Anwendungsberechtigungen” aus und überprüfen unten, ob der Skype-Schalter aktiviert ist:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-3.png

2. So aktualisieren Sie Windows 10

Wie oben erwähnt, ist ein aktualisiertes Betriebssystem nicht nur eine Garantie für die Sicherheit, sondern auch eine optimale Ausführung von Anwendungen. Durch Anwenden der für Windows 10 verfügbaren Updates können einige heruntergeladen werden, die den mit der Kamera in Skype verbundenen Fehler beheben.

Um die Updates zu überprüfen, gehen wir zur Route:

  • Zuhause
  • Setup
  • Update und Sicherheit
  • Windows Update

Dort können wir auf “Nach Updates suchen” klicken oder die verfügbaren herunterladen und anwenden:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-4.png

3. Deaktivieren und aktivieren Sie den Windows 10-Kameratreiber erneut

Ein fehlerhafter Controller verhindert, dass viele Funktionen des Geräts Fehler anzeigen, wenn sie ausgeführt werden. Wenn wir also versuchen, den Controller vorübergehend zu deaktivieren und wieder zu aktivieren, können wir der Kamera einen neuen Status zuweisen, damit sie ordnungsgemäß funktioniert.

Schritt 1
Für diesen Prozess greifen wir mit einer der folgenden Optionen auf den Geräte-Manager zu:

  • Mit den Windows + R-Tasten und Ausführen von “devmgmt.msc” und Drücken der Eingabetaste
  • Verwenden Sie die Windows + X-Tasten oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start, und wählen Sie Administrator aus
  • Verwenden Sie das Suchfeld oder Cortana

Dort suchen wir den Bereich “Kameras” und klicken mit der rechten Maustaste auf den Kameratreiber und wählen die Option “Gerät deaktivieren”:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-5.png

Schritt 2
Im angezeigten Fenster bestätigen wir die Aktion:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-SOLUTION-6.png

Schritt 3
Wir warten einige Minuten und klicken dann erneut mit der rechten Maustaste auf den Kameratreiber und wählen diesmal “Gerät aktivieren”:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-7.png

Damit wird das Kameragerät aktiviert und kann in Skype unter Windows 10 verwendet werden.

4. Installieren Sie generische Windows 10-Kameratreiber

Windows 10 integriert eine Reihe allgemeiner Treiber, die eine große Hilfe sind, wenn der Treiber des Originalherstellers einen Fehler aufweist. Wir können versuchen, diesen generischen Controller in der Kamera zu verwenden und dann seine Funktion zu überprüfen.

Schritt 1
Für diese Methode kehren wir zum Geräte-Manager zurück und klicken diesmal mit der rechten Maustaste auf den Kameratreiber, um die Option „Treiber aktualisieren“ auszuwählen:

Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-8.png

Schritt 2
Das folgende Fenster wird angezeigt:Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-9.png

Schritt 3
Wir klicken auf die Option “Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen” und werden zum folgenden Fenster weitergeleitet:Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-10.png

Schritt 4
Dort klicken wir auf die Option “Aus einer Liste verfügbarer Treiber auf dem Computer auswählen” und wählen im nächsten Fenster die verfügbare Treiberoption aus:Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-11.pngSchritt 5
Wir klicken auf Weiter, um den Aktualisierung des Kameratreibers abzuschließen:Skype-funktioniert-nicht-Windows-10-LÖSUNG-12.png

Danach können wir wieder auf Skype zugreifen und überprüfen, ob alles korrekt funktioniert.Hinweis: Schließen Sie verwendete AnwendungenEs ist normal, dass bei geöffneten Anwendungen, die auf die Kamera zugreifen, aufgrund der Priorität anderer Apps eine Anomalie bei Skype auftreten kann. Daher ist es wichtig zu überprüfen, ob Video- oder Konferenzanwendungen (z. B. Zoom) verwendet werden und lassen Sie uns versuchen, die Kamera erneut über Skype zu verwenden.

Mit den von Solvetic vorgeschlagenen Lösungen können Sie die Skype-Kamera zu 100% funktionsfähig machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.