Das Samsung Galaxy S20 Ultra durchläuft DxOMark und seine Kamera fällt aus den Top 5 heraus

By | April 23, 2020
Galaxy S20 Ultra, Fotografie

Samsung , das eine 600-Megapixel-Kamera entwickeln würde , präsentierte im vergangenen Februar die neue Galaxy S20- Serie . DxOMark , der bekannte Benchmark, analysiert weiterhin Mobiltelefone, um das Gerät mit der besten Kamera auf dem Markt zu finden. Jetzt ist das Galaxy S20 Ultra an der Reihe , ein Telefon, das außerhalb der fünf Smartphones mit der besten Kamera auf dem Markt liegt.

Der beliebte Benchmark hat in seinem offiziellen Blog seine Analyse der Kamera des Samsung Galaxy S20 Ultra veröffentlicht , eines Smartphones, das in der Klassifizierung des besten Kamerahandys auf dem Markt nicht unter die Top 5 fällt. Eine Rangliste, die das Huawei P40 Pro mit einer Gesamtpunktzahl von 128 Punkten weiterhin anführt . Auf dem zweiten Platz liegt der Honor 30 Pro + mit 125 Punkten, auf dem dritten und vierten Platz der OPPO Find X2 Pro und der Xiaomi Mi 10 Pro mit jeweils 124 Punkten.

Der fünfte Platz im DxOMark-Ranking ist für das Huawei Mate 30 Pro 5G mit einer Punktzahl von 123, und die sechste Position wird vom Honor V30 Pro mit 122 Punkten belegt, die gleiche Punktzahl, die das Samsung Galaxy S20 Ultra im Kameraanalyse des bekannten Benchmarks. Das neueste Flaggschiff des südkoreanischen Unternehmens belegt in dieser Klassifizierung den siebten Platz und wird dank der guten Belichtung, Farbe und Details seiner Bilder als “guter Allrounder” für die mobile Fotografie bekannt.

Das Samsung Galaxy S20 Ultra erreicht im DxOMark 122 Punkte

Samsung Galaxy S20 Ultra DxOMark

Im fotografischen Bereich hat das Samsung Galaxy S20 Ultra eine Punktzahl von 132 erreicht. Laut DxOMark bietet das Smartphone wunderschöne Farben, einen breiten Dynamikbereich, gut kontrolliertes Rauschen, hervorragende Belichtung und Farbe bei Aufnahmen Ultraweit und gute Belichtung und hohe Detailgenauigkeit mit Blitz. 

Einige Nachteile sind jedoch auch hervorzuheben, z. B. langsamer Autofokus bei schlechten Lichtverhältnissen , starke Fusionsartefakte bei Zoomaufnahmen, gelegentlicher Weißabgleich im Innen- und Außenbereich sowie Unterbelichtung und Farbquantisierung im Nachtmodus. .

Auf der anderen Seite hebt DxOMark hervor, dass die Ultra-Wide-Kamera und die Bokeh-Effekte im Hochformat „beeindruckend“ sind und das Video eine gute Leistung in 4K-Stimmung bietet. 

In diesem Abschnitt hat das Samsung Galaxy S20 Ultra 102 Punkte erhalten , und der beliebte Benchmark hebt eine genaue Objektivbelichtung bei schlechten Lichtverhältnissen, sehr geringes Rauschen unter den meisten Bedingungen, eine helle und angenehme Farbe im Freien und eine gute Stabilisierung hervor. in tragbaren statischen Videos im Freien. 

Im Gegensatz dazu weisen sie darauf hin, dass der Dynamikbereich bei kontrastreichen Bedingungen, sichtbaren Bewegungseffekten in Innenvideos, geringen Details bei schlechten Lichtverhältnissen und einer sichtbaren Tonverschiebung in Rottönen bei geringer Wolframbeleuchtung begrenzt ist.

Zusammenfassend weist der bekannte Benchmark darauf hin, dass Fans der südkoreanischen Firma angesichts der “beeindruckenden technologischen Spezifikationen” des Samsung Galaxy S20 Ultra zusätzlich zu seinem hohen Preis “einige Defekte der Kamera als etwas enttäuschend empfinden können”. 

In Außerdem sie auch beachten , dass das Flaggschiff der Firma in der Lage ist , gute Bilder in vielen Umgebungen zu machen, aber „nicht einen neuen Standard für Bildqualität Smartphones gesetzt“ .

Leave a Reply

Your email address will not be published.