ARP-Befehl auf dem Mac zum Anzeigen von IP-LAN-Netzlaufwerken

By | June 2, 2019

Innerhalb unserer Organisation wissen wir, dass jedes Team über eine Kennung im Netzwerk verfügt, mit der Sie innerhalb der Gruppe navigieren und Informationen transportieren können. Dies ist die IP-Adresse. Jedem Gerät und jeder Einheit wird eine eindeutige Adresse zugewiesen, die als IPv4 bezeichnet wird. Bald wird IPv6 eintreffen .

Wenn wir Computer mit Mac OS-Betriebssystemen verwalten, rufen Sie Mac OS X oder macOS Sierra an, um zu erfahren, welche Geräte sich in unserem lokalen Netzwerk oder besser bekannt als LAN befinden , um Verwaltungs- und Steuerungsaufgaben auszuführen.

Bei dieser Gelegenheit werden wir sehen, wie wir sehen können, welche Geräte und welche IP-Adressen über das Terminal in macOS Sierra zugewiesen werden .

1. So verwenden Sie den ARP-Befehl

Der Befehl, mit dem wir die Computer im lokalen Netzwerk visualisieren können, lautet ARP ( Address Resolution Protocol ) und gibt uns detaillierte Informationen zu den lokal verbundenen Netzwerkressourcen.

Schritt 1

Um auf das Terminal zuzugreifen, verwenden wir eine der folgenden Optionen:

a. Geben Sie das Terminalwort in Spotlight ein und wählen Sie dort das Terminal- Dienstprogramm aus .

b. Wechseln Sie zur Route “Gehe zu / Dienstprogramme / Terminal”.

Schritt 2

Im macOS Sierra-Terminal geben wir Folgendes ein:

 arp -a 
Schritt 3

Das erhaltene Ergebnis wird das folgende sein: Image 2.png

Schritt 4

Wir können sehen, dass arp detaillierte Informationen zu verbundenen Geräten anzeigt, einschließlich:

  • IP- Adresse
  • MAC-Adresse des Geräts

Wir stellen fest, dass die zuletzt angezeigte IP-Adresse die IP ist, die mit dem Senden oder Senden des Netzwerks verbunden ist, 192168.0.255. Falls diese IP-Adresse nicht angezeigt wird, können wir sie über die folgende Zeile anpingen :

 ping 192.168.0.255 

und führen Sie den Befehl erneut aus:

 arp -a 
Hinweis
In dieser Liste sehen wir nicht die IP-Adresse des Rechners, auf dem wir den Befehl ausgeführt haben, und wenn wir ihn sehen möchten, können wir den Befehl ifconfig vom Terminal aus verwenden.

2. Parameter zur Verwendung des ARP-Befehls

Einige der Optionen, die wir in macOS Sierra mit dem Befehl arp haben, sind die folgenden:

arp -d IP
Diese Option entfernt die angegebene IP-Adresse aus der ARP-Tabelle von macOS Sierra

arp -d -a
Mit diesem Parameter löschen wir alle MAC-Adressen der ARP-Tabelle

Wir können verstehen, wie wir mit diesem einfachen Befehl alle IP-Adressen zur Hand haben können, die in Echtzeit im lokalen Netzwerk verbunden sind. Mit diesen Informationen können Sie mehr Kontrolle über Ihr Netzwerk haben. Dies ist normalerweise sehr nützlich für bestimmte Funktionen, z. B. das Testen des lokalen Netzwerks. Wenn Sie neben Mac einen Computer mit einem anderen Betriebssystem haben, können Sie hier auch Ihre öffentliche und private Adresse in Windows 10 kennen.

Kenne IP W10

Leave a Reply

Your email address will not be published.